Datenschutzfreundlicher Facebook Like/Share Button

Samstag 27th August 2011 · 6 Kommentare

in Howto Artikel,Netzwelt,Politisches

Die sozialen Facebook Plugins, darunter auch die Facebook “Like” bzw. “Share” Buttons sind heute auf fast jeder Internetseite zu finden und erfreuen sich großer Beliebtheit. Was viele jedoch nicht wissen ist, dass diese Plugins gegen das Telemediengesetz (TMG) sowie das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) verstoßen und vor allem ab September gegen das Landesdatenschutzgesetz in Schleswig-Holstein. Den Betreibern von Webseiten werden Geldstrafen angedroht, wenn sie weiterhin diese Facebook Plugins benutzen, da diese jeden Besucher auf der Webseite tracken, ohne das der Benutzer davon etwas mitbekommt.

Soziale Facebook Plugins

Soziale Facebook Plugins tracken die Besucher der Webseite

Jeder der Geldstrafen aus dem Weg gehen möchte, oder einfach nicht möchte, dass Facebook seine Besucher trackt kann dies einfach umgehen. Wir auf nodch.de gehen ebenfalls diesen Weg, auch wenn wir nicht aus Schleswig-Holstein heraus handeln. Es reicht aus, wenn ein Anwalt sich auf das Recht in Schleswig-Holstein bezieht!

Statt des Facebook Like/Share Buttons benutzen wir nun folgende Adresse:

   http://www.facebook.com/sharer.php?u={URL zum Beitrag}&t={Titel}

Unter WordPress lässt sich das recht simpel mit folgendem Code einbauen. Einfach an entsprechender Stelle folgenden Code einbauen;

<a href="http://www.facebook.com/sharer.php?u=<?php the_permalink() ?>&amp;t=<?php the_title(); ?>">
    <img src="http://cache.nodch.de/wp-content/themes/nodch2011/custom/images/icons/fbshare.png">
</a>

Ihr braucht nur ein eigenes kleines Bild wie z.b. unser schamlos gefälschter  Button, den ihr auch gerne benutzen könnt :)

Damit werden nur Informationen zu Facebook übertragen, wenn der Benutzer eine Aktion mit Facebook ausführt und ihr seid Datenschutzrechtlich auf der sicheren Seite. Einziger Nachteil ist, das neben dem Button kein Zähler angezeigt wird. Es lässt sich nun darüber streiten, ob nur Facebook die bösen sind oder alle Webseiten die ein CDN benutzen oder Sachen extern hosten.

Was haltet ihr davon? Werdet ihr die Plugins ausbauen bzw. austauschen? 

Dieser Artikel wurde von verfasst 

Der Entwickler im Team und relativ frisch bei nodch.de. Hauptberuflich gelernter Softwareentwickler, spezialisiert auf Java mit einer Affinität für Android, Spiele und jegliche Art von Technik.

Loading Facebook Comments ...

{ 6 Kommentare }

Torsten Heinze August 27, 2011 um 15:30

Ich lasse erstmal alles so wie es ist bei mir und beobachte mal wie es andere handhaben. ;)

Fabian Pimminger August 28, 2011 um 15:17

Share != Like

Das sollte man trotzdem beachten

Frank August 29, 2011 um 6:41

Hier gibt es noch eine gute Lösung, um den Like Button datenschutzfreundlich einzubauen. Dabei wird nur ein Bild des Buttons angezeigt und nach Bestätigung des Besuchers erst der echte Button von Facebook geladen: 
http://realpr.de/facebook-like-button-datenschutzkonform.html

Polyvision September 28, 2011 um 14:39

Eine Frage stellt sich nun noch: Wie sieht die Datenschutzerklärung aus bei Nutzung der sharer.php? Vielen Dank.

Anonymous September 28, 2011 um 16:25

Es ging den Datenschützern ja darum, dass wenn man auf eine Seite geht, die Facebook einbindet, Daten nach Facebook fließen. Setzt man jedoch einen Link auf sharer.php passiert das nicht, erst wenn der User explizit drauf drückt.

Du könntest einen Hinweis in die Datenschutzerklärung schreiben, jedoch müsstest du das streng genommen eh bei jedem externen Link.

Armag3ddon Oktober 1, 2011 um 15:36

Zwar ist man vor Datenschützern erst mal sicher, aber jedem, der nicht auch von Facebook abgemahnt werden möchte, würde ich davon abraten, ein “schamlos gefälschtes” Bild zu verwenden, welches markenrechtlich eindeutig belastet ist.

Previous post:

Next post: