HowTo Root Samsung Galaxy mit Ubuntu

Root auf Samsung Galaxy

Root auf Samsung Galaxy

Ein Samsung Galaxy zu rooten ist kein Hexenwerk, den Weg zum erfolgreich freigeschalteten Smartphone möchte ich hier kurz vorstellen. Ich nutze Ubuntu, jede andere beliebige Linuxdistribution ist genauso benutzbar, Windows übrigens auch.

Warum braucht man Root überhaupt? Es gibt einige Funktionen, die im Standard Android so nicht verfügbar sind und nur mit Root Zugang funktionieren. Tethering über Bluetooth zum Beispiel, oder die Nutzung eines VPN Clients. Ausserdem gibt es für gerootete Android-Geräte nützliche Backup Applikationen, die absolut alles sichern, oder das Programm aNetShare, wodurch das Galaxy im Handumdrehen zu einem Wireless Access Point wird und man sich WiFi Geräten (Notebooks, PDAs, usw.) mit dem Galxy als AP verbinden kann und dessen UMTS Verbindung zum Surfen nutzen kann. Die Möglichkeiten sind umfangreich, man sollte allerdings auch dazu sagen, dass man durch den Root Zugang viel kaputt machen kann, wenn man an der falschen Stelle unterwegs ist. Dem normalen User dürfte das nicht passieren, der ist aller Wahrscheinlichkeit nach nicht per Konsole auf dem Galaxy unterwegs und löscht ausversehen systemrelevante Dinge. Die Applikationen, die Root Zugang erfordern, können natürlich ebenfalls Schaden anrichten, sollte sie nicht richtig programmiert sein.

Soviel zur Warnung, nun geht es los! Eine Anmerkung noch: Alle eure installierten Programme, sowie eure Einstellungen, SMS’ usw. bleiben vorhanden. Es wird lediglich der Root-Zugang aktiviert, aber nichts gelöscht.

  • Zuerst brauchen wir ein Android SDK mit funktionierendem adb. Infos dazu, wie diese Voraussetzung erfüllt wird gab es schon in diesem Artikel.
  • Nun braucht man Fastboot für Linux, das kopiert man sich einfach in den tools Ordner seines SDKs und macht es ausführbar “chmod a+x fastboot”.
  • Danach das Recovery Image von android.hdblog.it das entsprechende Passwort lautet: android.hdblog.it
  • Download entpacken und die Datei recovery.img in den tools Ordner des SDK kopieren
  • Das Handy per USB mit dem PC verbinden (im normal angeschalteten Zustand)
  • Den Befehl: “./fastboot flash recovery recovery.img” ausführen und das Handy abschalten (“waiting for device” wird angezeigt)
  • Galaxy in den Fastboot Modus starten. Abgeschaltetes Handy mit “Abheben” und “Auflegen-/Powertaste” gleichtzeitig gedrückt, starten. (Flash war erfolgreich wenn “writing ‘recovery’ …OKAY” angezeigt wird)
  • Galaxy startet wieder normal, dann per adb die RECTOOLS.tar.gz auf das Handy kopieren (Debug Modus muss aktiviert sein), der Befehl hierfür lautet: “./adb push rectools.tar.gz /sdcard/”, per sync sicherstellen dass die Daten vollständig auf den internen Flashspeicher geladen wurden: “./adb shell sync”
  • Handy abschalten und in den Recovery Modus starten (Lautstärke leiser Taste + Abheben + Auflegen)
  • Im Recovery Modus “enable su” auswählen (siehe Foto, zum Vergrössern klicken), zur Bestätigung die Home Taste drücken (die kleine Taste zwischen zurück und Auflegen) und dann das Handy über “reboot system now” neu starten

Das war es schon, das Galaxy kann nun Programme, die Root Zugriff erfordern ausführen. In den Anwendungen befindet sich nun das Programm “Superuser Whitelist” welches eure Zustimmung abfragt, sobald ein Programm Root-Zugriff anfragt. Man kann das entsprechende Programm dann einmalig zulassen, oder ablehnen oder immer zulassen.

Sollte es Fragen zum Vorgehen geben, einfach einen Kommentar hinterlassen.

waiting for device

Comments on this entry are closed.

  • Pingback: Christoph Langner (chrissss) 's status on Wednesday, 30-Sep-09 18:42:04 UTC - Identi.ca

  • http://www.aachie.de Connor

    Hey,

    danke für dieses HowTo
    Hat super schnell und einfach geklappt.

  • Immo

    jo, danke für die Beschreibung, war reibungslos!

  • http://www.nodch.de nodch

    @Connor + @Immo: Vielen Dank fürs Lob, so macht das Spass kleine Anleitungen zu schreiben. Freut mich dass ich euch helfen konnte.

  • Pingback: Rooting of the Samsung Galaxy – doesn’t work as expected | Meine Gedankenhalde // My Braindump

  • heubi

    Kann es sein, dass das Image nicht mehr zur Verfügung steht? Oder bin ich einfach nur zu blöde es zu finden?

    • http://www.nodch.de nodch

      Link angepasst, sollte nun wieder gehen.

      • heubi

        Vielen lieben Dank für den Link und sorry, dass ich mich nicht mehr gemeldet habe. Ich kam in der Zwischenzeit leider nicht dazu.

        Ich habe auch Probleme mit dem SDK. Das Gerät wird erst garnicht angezeigt. Die “adb” habe ich wie beschrieben ausgetauscht und mit “chmod +x” ausführbar gemacht. “dmesg” sagt:
        [...]
        [ 7371.907109] usb-storage: device found at 13
        [ 7371.907114] usb-storage: waiting for device to settle before scanning
        [ 7376.905209] usb-storage: device scan complete
        [ 7376.907182] scsi 14:0:0:0: Direct-Access Samsung SAMSUNG Android Mass PQ: 0 ANSI: 2
        [ 7376.909196] scsi 14:0:0:1: Direct-Access Samsung SAMSUNG Android Mass PQ: 0 ANSI: 2
        [...]

        Mein Englisch ist dummerweise auch nicht das Beste. Mit dem Punkt “- add udev rule:http://developer.android.com/intl/de/guide/developing/
        device.html but use Samsung’s vendor id instead: SYSFS{idVendor}
        ==”04e8″ ” auf der verlinkten Seite konnte ich nicht viel anfangen. Ich konnte die relevante Information nicht finden oder habe sie nicht verstanden. Für einen Tipp wäre ich dir richtig dankbar.

        • heubi

          OK, es hat sich mitlerweile erledigt. Was ich vermutete und noch versuchte war zwar auch richtig. Manchmal reicht auch ein einfaches sudo und es funktioniert.

          Vielen lieben Dank nochmal für die Anleitung.

  • bartho

    Ich hab ein Problem, benutze auch Ubuntu, (mit dem adb wird mein Device auch angezeigt) jedoch wenn ich fastboot starte, wartet er auf mein device, ich boote dann in Fastboot Modus doch nichts passiert.
    was kann ich tun?

    • http://www.nodch.de nodch

      Schau doch mal mit dmesg nach was dir beim Fastboot angezeigt wird, sprich ob das Device sauber erkannt wird.

      • joëlle

        Ich habe fast das selbe Problem. waiting for device. habe am Galaxy schon fastboot einige Versuche gemacht.
        Adb sagt dies:

        ~/android-sdk-linux_x86/tools$ sudo ./adb devices
        [sudo] password for jojo:
        List of devices attached
        ???????????? no permissions

        dmseg:
        [83881.398629] cdc_acm 2-1.4:2.0: This device cannot do calls on its own. It is not a modem.
        [83881.398722] cdc_acm 2-1.4:2.0: ttyACM0: USB ACM device
        [83881.402338] scsi31 : usb-storage 2-1.4:2.3
        [83882.403158] scsi 31:0:0:0: Direct-Access Samsung SAMSUNG Android Mass PQ: 0 ANSI: 2
        [83882.405161] scsi 31:0:0:1: Direct-Access Samsung SAMSUNG Android Mass PQ: 0 ANSI: 2
        [83882.405704] sd 31:0:0:0: Attached scsi generic sg6 type 0
        [83882.405944] sd 31:0:0:1: Attached scsi generic sg7 type 0
        [83882.420139] sd 31:0:0:0: [sdf] Attached SCSI removable disk
        [83882.423138] sd 31:0:0:1: [sdg] Attached SCSI removable disk

        sorry dass es jetzt länger wurde.

        • http://www.nodch.de nodch

          Hast du denn USB-Debugging aktiviert unter Einstellungen->Anwendungen-Entwicklung? Sieht für mich fast danach aus als würde sich das Galaxy lediglich als USB Massenspeicher melden.

          • joëlle

            Danke für die Antewortt. USB debugging ist aktiviert..
            Ich bin gestern ein gutes Stück weiterge. Habe eine uedv Regel von
            http://androidforums.com/samsung-i7500/32481-howto-linux-adb-fastboot-mass-storage.html
            beigefügt
            da die adb vorher nicht lief, hatte ich die Rectools per Copy/paste auf er sd copiert, deshalb nicht sofort mit adb gesetzt,
            Den flash hat geklappta aber rooten noch nicht so. ich hatte im recovery log eine Fehlmeldung,
            Trying to root this device..
            .1>&2: line 1: /rootme/rootme.sh: not found
            danach habe ich adb push…
            aber seitdem bin ich nicht mehr in den Recovery Modus gekommen, da er statt Recovery normal startet.

  • raccete

    Funktioniert diese Anleitung mit jedem Galaxy i7500? Oder gibt es spezielle Vorraussetzungen bei der Androidversion? Muss ich da etwas beachten?

    Ich überlege mir gerade ein Galaxy zu kaufen. Allerdings muss es WPA2 Enterprise oder VPN können und das geht soweit ich das bisher gelesen habe nur mit einer gerooteten Version.

    Viele Grüße

    • http://www.nodch.de nodch

      Alle Anleitungen hier beziehen sich auf die Android 1.5er Versionen. 1.6 und 2.x sind aber ebenfalls rootbar über den gleichen Weg, einfach mal in den original Foreneinträgen schauen, dort findet man die aktuellen Versionen vom Recovery.

      • raccete

        Danke, das hilft mir schon weiter ;-)

  • Marco Braun

    Ich habe mal eine Frage wo muss ich die Rectools Tar Gz platzieren, dass ich sie mit adb pushen kann??

    • http://www.nodch.de nodch

      Am einfachsten in das Verzeichnis aus dem du adb gerade ausführst, wahrscheinlich ist das der Tools Ordner vom SDK.

  • Ronster

    muss man das fastboot auch für windows herunterladen oder ist das nur auf linux bezogen?

    • http://www.nodch.de nodch

      Müsstest du unter Windows brauchen, wenn ich mich nicht irre. Habe ich allerdings nie probiert.

  • montron

    Klappt das ganze auch mit dem Motorola Milestone? Bisher habe ich keine Anleitung für das Rooten des Milstone mit Linux gefunden. Kennst Du eine?

    Vielen Dank für die Antwort

  • Pingback: Root? - Seite 2 - Android-Hilfe.de