Nodch bei Twitter

Montag 2nd März 2009 · 4 Kommentare

in Allgemeines,Netzwelt

Ich hab mir mal so einen Twitteraccount angelegt und muss sagen, so wirklich weiss ich noch nicht was ich damit anfangen soll. Permanent zu twittern, was man gerade macht ist doof. Ich werde es nutzen um auf interessante Dinge hinzuweisen, bzw. Links dafür zu liefern, denn dafür bietet sich Twitter wirklich an und extra ein Posting zu schreiben, weil man auf eine Seite verweisen will, muss nicht immer sein.

Also einfach Augen auf, rechts findet ihr das zuletzt Veröffentlichte im Twitter und hier meine Seite bei twitter direkt.

Dieser Artikel wurde von verfasst 

Blogger, Hobbyfotograf, Early Adopter, Technikmessi, beruflich als IT-Security Consultant unterwegs, sowie seit vielen Jahren Linux Nutzer.

Loading Facebook Comments ...

{ 4 Kommentare }

Arathorn März 2, 2009 um 17:04

Kann mit jemand mal erklren, woher dieser Twitter-Hype kommt? Ich verstehe den Sinn dahinter irgendwie nicht so ganz…

nodch März 2, 2009 um 23:45

Ich auch nicht, aber zum posten von Links ist es schon nett, kann hier eingebunden werden und man muss sich nicht um einen ganzen Beitrag bemhen. Fr mich einfach was zur Bequemlichkeit, was bei mir nicht funktionier (und ich habs probiert) ist dieses permanente Statusposten…interessiert doch wirklich keine Sau ob und was ich gerade Essen, oder wie hufig ich mir die Zhne putze.

Ich März 4, 2009 um 17:13
Ich März 4, 2009 um 17:14

Wikipedia – obs Sinn macht. Nun ja.

Previous post:

Next post: