Offizielle Android 2.1 Version für das Motorola Milestone freigegeben

Android 2.1 Final auf Motorola MilestoneEs ist soweit, die offizielle Android 2.1 final für das Motorola Milestone ist verfügbar und steht zum Download bereit. Zwar wird hierzulande noch munter die Ankündigung der Rücknahme des 2.1 Updates für das Droid, mit dem Stand des Milestones verwechselt, allen voran ist Heise diesem Bock aufgesessen, die Realität sieht jedoch anders aus. Das Update ist da, die Build Nummer ist die SHOLS_U2_02.34.0 und somit ein bisschen aktueller als die vor wenigen Tagen “freigelassene” Testversion.

UPDATE 31.03.2010: Artikel auf die nun veröffentlichte DACH Version angepasst.

Das Update steht über den offiziellen Motorola SBF Server zum Download zur Verfügung, ein Over the Air Update wird noch bis “später im April” auf sich warten lassen. Somit bekommt das Milestone, entgegen aller Gerüchte, Android 2.1 sehr zeitnah.

Das Update ist über das Motorola Update Tool installierbar, das OTA-Update ist noch nicht verfügbar. Sollte man zuvor auf eine der inoffiziellen Versionen gewechselt sein, so muss man das Update über RSD Lite einspielen, das Moto Update Tool erkennt nur eine aktuelle Version und lässt nicht updaten.

Die SBF zum Flash mittels RSD Lite ist wie immer über And Developers zu bekommen. Darauf achten dass man die korrekte Version 2.1 für Europa (DACH folgt in Kürze, beim Europa Image ist die Tastaturbelegung der Hardwaretastatur qwerty!) herunterlädt! Im Anschluss kann die Datei entpackt werden und mit RSD Lite geflasht werden.

Eine weitere SBF Datei sollte man sich merken, so hat das Portal ModMyMoto eine SBF, ebenfalls zum Flashen über RSD Lite, zur Verfügung gestellt, die nur die Recovery flasht und somit das Rooten über unsere Update.zip, die nun schon seit 2.0 auf allen Versionen funktioniert, erlaubt.

Die wichtigsten Dateien und Schritte hier nun im Überblick:

  • Download der Android 2.1 Final für das Milestone: SHOLS_U2_02.34.0
  • Die heruntergeladene Datei entpacken und mit RSD Lite flashen
  • Download der offenen Recovery aus dem Android 2.0 Image: SHOLS_U2_01.14.0_recovery_only.zip
  • Die heruntergeladene Datei entpacken und mit RSD Lite flashen
  • Unsere Update.zip herunterladen: nodch.de Update.zip für Motorola Milestone Root
  • Die Update.zip auf die Speicherkarte ins Hauptverzeichnis kopieren
  • Das Milestone in den Recovery Modus starten und die update.zip ausführen

Damit hat das Milestone die offizielle Android 2.1 Version, inklusive Root. Weitergehende Informationen zur den oben aufgeführten Schritten gibt es in unseren bestehenden Artikeln zu dem Thema:

Alle Änderungen am Gerät geschehen auf eigene Gefahr und mit der Gewissheit des Garantieverlustes! (Bezieht sich auf das Rooten des Gerätes)

Die in der Anleitung verlinkte SBF ist die Service Variante, alle Einstellungen und installierten Apps bleiben vorhanden, sollte man von einer inoffiziellen Version auf die offizielle DACH wechseln, so empfehlen wir einen Full-Flash mit folgender SBF, somit werden eventuelle Reste der alten Version ebenfalls überschrieben, das Gerät ist allerdings vollständig zurückgesetzt, vorher also ein Backup anlegen.

Comments on this entry are closed.

  • Bertze

    Geht alles mit umbennen,danke

  • taffit

    Habe über das Motorola-Tool mir die 2.1er Firmware installiert. Nachdem ich dann die update.zip versucht habe zu flashen, bekomme ich in der System Recovery ständig nur die Meldung:

    Verifying update package…
    E:EOCD marker occurs after start of EOCD
    E:signature verification failed
    Installation aborted.

    Somit lässt sich mein Milestone nicht rooten. Irgendeine Idee woran es liegen könnte?

    • http://www.nodch.de nodch

      Klingt danach als hättest du nicht die alte Recovery Version geflasht, wie wir es beschrieben haben.

      • taffit

        Nein, eben nicht… Habe vorher immer die von Motorola definierten Update-Pfade mitgemacht, gestern dann mit dem mit dem Motorola-Software-Update-Tool die 2.1er draufgespielt und wollte anschließend rooten, aber das scheint dann mit der “normalen” 2.1er Version nicht mehr zu klappen.
        Dann muss man also den kompletten Weg gehen, allein Update.zip genügt dann wohl nicht wie ich angenommen hatte.

        • http://www.nodch.de nodch

          Das ist klar, ohne Flash vom Recovery bekommst du Root nicht drauf.

          • taffit

            Rückmeldung für all jene in meiner Position (2.1er Update über das Motorola Update Tool, ohne vorher je Root gehabt zu haben):
            – mit RSD Lite die SHOLS_U2_01.14.0_recovery_only.zip von oben geflasht (RSDLite stand zwar mit 100% completed und wollte einen manuellen Reboot (obwohl das Handy schon oben war), hat nach einem Neustart aber alles tadellos geklappt)
            – die Update.zip ließ sich anschließend installieren -> root… w00t ;-)
            Die Apps und Einstellungen waren bei mir übrigens nach dem Flash der einen Datei nach wie vor da.
            Kämpfe gerade mit Problemen mit TitaniumBackup, aber das ist eine andere Geschichte ;-)
            Danke nodch.de!

          • http://www.nodch.de nodch

            Ja, über das Update Tool kommt grundlegend die Service SBF, somit bleiben die Einstellungen und Apps erhalten.
            Welches Problem gibt es denn mit Titanium Backup?

          • taffit

            Titanium-Probleme lagen an meiner Unwissenheit. Nach dem Rooten muss ich der App natürlich auch die entsprechenden Rechte einräumen. Nachdem ich das einmalig und für immer gemacht hatte, lief es ohne Probleme.
            Und danke Konqi für den Hinweis, bin jetzt stark am Überlegen, ob ich das Ganze nochmals und dieses Mal “richtig” machen sollte.

  • Lacoco89

    Kann mir vielleicht jemand sagen, was alles neu ist bei der 2.1??? Habe die jetzt auch bei mir drauf, aber bis auf die Homescreens und Camcoder ist mir nichts neues aufgefallen, und was kann ich mit dem Root anfangen?
    Tut mir leid, aber ich habe von dem System nicht so viel Ahnung, sind bestimmt alles nur so pille palle fragen für euch.
    Kann man wenn man ein eigenes Hintergrundbild von den eigenen Bildern nimmt, das auch irgendwie Zentrieren?????

    MFG Lacoco

  • Stefan

    Ich hab mir hier per anleitung auch das 2.1 drauf gemacht. Wenn nun Vodafone die DACH version freigibt und ich systemakualisierung mache, müsste doch die meldung kommen das meine version auf dem neuesten stand sei. oder?? Sprich um die DACH version zu besitzen müsste ich die jetzige löschen??

    • http://www.nodch.de nodch

      Man muss hier grundlegend unterscheiden, es gibt eine DACH Version und zwar für alle Milestones, die auf dem “freien Markt” gekauft worden sind und nicht über O2 und Vodafone, oder deren direkten Partnern. Diese Version ist die, die im Artikel verlinkt wurde. Sollte es nun für diese freien Geräte ein Update geben, dann wird man in Zukunft dieses Updaten können. O2 und Vodafone werden eigene Versionen veröffentlichen, für diese gilt ebenso, sobald es ein Update gibt, dann kann man dieses Einspielen, sei es per OTA oder PC Software. Hast du nun eine Version verwendet, die nicht für dein Gerät vorgesehen ist, sprich die DACH auf eine O2 oder Vodafone Gerät, wirst du per OTA die DACH bekommen, nicht aber die O2/Vodafone Updates. Solange du keinen Garantiefall hast, ist das natürlich egal. Will man auf Nummer sicher gehen, immer auf der für das Gerät vorgesehenen Firmware bleiben.

  • Stefan

    So wenn jetzt die Vodafone 2.1 Version raus kommt, ist es dann noch möglich die runter zu spielen??? Falls ja wäre so eine kleine Gebrauchsanweisung nicht schlecht.
    Schon jetzt danke nodch

  • Stefan

    Also ich mein die Version runter spielen die man heir auf der Seite sich downloaden und installieren konnte

    • http://www.nodch.de nodch

      Einfach die Anleitung befolgen und sich anstelle der DACH Version, die entsprechende Version der SBF laden, O2, z.B.

  • http://www.konqi.de konqi

    nadlabak schrieb auf http://modmymobile.com:
    “E:EOCD marker occurs after start of EOCD E:signature verification failed” error means that the vulnerable recovery has not been flashed successfully.
    It seems that the key to successful recovery flash is to not let the phone to boot to android or recovery until the RSD Lite will signal PASS. When the RSD Lite is restarting the phone during flash, hold the D-Pad Up, so the phone enters the bootloader again immediately.

    Wer also das Recovery nicht richtig installiert bekommt (RSD Lite meldet nicht “Pass”), der sollte sofort wenn nach dem Recovery Flash das Display aus geht die D-Pad Nach-Oben Taste drücken. Musste dafür jetzt ziemlich lange suchen – hoffe es hilft anderen :-)

    konqi

  • lisii

    hey leute…:)

    ist jez sicher die doofeste frage hier,aber egal..^^
    was bitte bedeutet ” mit rsd flashen” ???^^
    und dann: in den recovery modus starten???
    bitte helft mir!

    kann mirr das einer ganz genau erklären wie ich das mache?^^
    wäre euch sehr dankbar! :)

    • http://www.nodch.de nodch

      Hier im Artikel wird auf den Beitrag zur RSD Nutzung mit dem Motorola Milestone verwiesen, da ist beschrieben wie RSD zu installieren und zu nutzen ist und wie man in den Recovery Modus kommt.
      Link zum Artikel

  • boii Wonder

    was machen wenn er sagt pls manuelly power up this phone