qtpfsgui zeigt keine Dateien mehr zum Erstellen von HDRs an

Dienstag 16th Juni 2009 · 2 Kommentare

in Entwicklungen,Fehler im System,Ubuntu

Neue Platte, neue Installation, neue Probleme. Wie sollte es anders sein. Nach der Neuinstallation meines Systems habe ich mit qtpfsgui 1.9.3 und Ubuntu 9.04 Jaunty 64 bit ein Problem. Ich bekomme keine Bilder mehr angezeigt wenn ich auf “New Hdr…” (Neues Hdr…) und dann “Load Images…” (Bilder laden…) gehe.

Nach einiger Suche und Probiererei habe ich zwei Wege gefunden, wobei die letztendliche Lösung wohl auf einen qt4 Bug zurückzuführen ist. Entweder man benennt die Endungen seiner Bilder um, bei mir waren sie alle gross geschrieben, so dass sie .jpg, .jpeg, .raw und so weiter heissen, damit klappt es.

Die bessere und permanentere Lösung ist allerdings der Aufruf von qtconfig-qt4. Also einfach im Terminal oder mit Alt+F2 starten

qtconfig-qt4 starten

qtconfig-qt4 starten

und dort dann den GUI Style auf “Plastique” ändern, Speichern und Schliessen.

qtconfig-qt4 GUI Style ändern

qtconfig-qt4 GUI Style ändern

Nun funktioniert qtpfsgui wieder und zeigt brav alle vorhandenen Dateien an.

Dieser Artikel wurde von verfasst 

Blogger, Hobbyfotograf, Early Adopter, Technikmessi, beruflich als IT-Security Consultant unterwegs, sowie seit vielen Jahren Linux Nutzer.

Loading Facebook Comments ...

{ 2 Kommentare }

Martin Juli 13, 2009 um 23:55

Heyyyy :)

Ich hatte das selbe Problem und dank Ihrer Anleitung habe ich es auch geschafft. Läuft bei mir auch einwandfrei und muss sagen war ja schon sehr leicht aber naja man muss bischen kopfarbeit machen. :D

nodch Juli 14, 2009 um 9:27

Freut mich wenn ich helfen konnte.

Previous post:

Next post: