Software Fix für Wikitude auf dem Samsung Galaxy

Mittwoch 5th August 2009 · 1 Kommentar

in Entwicklungen,Fehler im System

Wikitude auf Samsung Galaxy, Bild: Mobilizy

Wikitude auf Samsung Galaxy, Bild: Mobilizy

Mit Veröffentlichung des Samsung Galaxy gab es Probleme mit Wikitude, da der interne Kompass fehlerhafte Daten an die Software übermittelt und somit die Anzeige um beinahe 180° gedreht ist. Mobilizy, die Firma hinter Wikitude hat die Galaxy Benutzer dazu aufgerufen ihnen beim Testen zu helfen.

Heute Abend habe ich ein Softwarepaket erhalten, um zu testen ob der Fehler behoben werden konnte. Was soll ich sagen, es funktioniert. Wikitude zeigt nun fehlerfrei die korrekte Richtung an, besten Dank an Mobilzy für die schneller Behebung des Fehlers und das man sich dort nicht damit zufrieden geben wollte auf eine fehlerbereinigte Firmware von Samsung zu warten. Eventuell könnte man die Erfahrungen auch an die Entwickler von Skymap weiter geben, denn dort herrscht das gleiche Problem.

Das Update wird wohl bald offiziell über den Market erreichbar sein und den Galaxy Benutzern ein fröhliches Lächeln ins Gesicht zaubern.

Dieser Artikel wurde von verfasst 

Blogger, Hobbyfotograf, Early Adopter, Technikmessi, beruflich als IT-Security Consultant unterwegs, sowie seit vielen Jahren Linux Nutzer.

Loading Facebook Comments ...

{ 1 Kommentar }

rowi August 6, 2009 um 19:22

Zumindest die Version die Du (und auch ich) gestern erhalten hast wird hoffentlich nicht in den Market kommen. Denn wie ich damit definitiv festgestellt habe hat mein Galaxy den Fehler nicht, mit der neuen Version ist bei mir aber nun alles 180° verdreht.
Die gefühlte leichte Abwechung bei mir resultiert in meinem ungeneauem Glauben wo Norden ist wenn ich aus der Tür trete.
Es sind also nicht alle Geräte betroffen.

Previous post:

Next post: