Steam für Linux ist offiziell freigegeben und startet mit einer Rabattaktion

Es ist endlich soweit, Steam für Linux hat den Beta-Status verlassen und steht offiziell zum Download für Linux bereit. In Ubuntu findet man Steam recht bequem über das Software Center.

Steam für Linux

Bereits das erste Prozent der anteiligen Nutzerschaft durchbrochen, möchte Valve offensichtlich noch ein wenig mehr Schwung in die positive Entwicklung der Benutzerzahlen bringen und startet offiziell mit einer großen Rabattaktion durch. Insgesamt 57 Titel sind preislich reduziert, welche das sind, kann man auf der entsprechenden Aktionsseite sehen.

Ich habe ja bereits schon ein paar Mal über Steam für Linux geschrieben und es wird sicherlich nicht das letzte Mal gewesen sein, denn man munkelt ja über eine Linux betriebene Steam-Box, die den Nutzerzahlen ebenfalls gut tun könnte, vor allem aber die Publisher nach und nach dazu bringen dürfte, sich doch Gedanken über eine Linuxversion des eigenen Spieles zu machen.

Wie haltet ihr es, seid ihr große Spieler und hält euch der Mangel an Spielen von Linux fern, oder ist Steam für Linux zwar nett, aber die Spielewelt ist nicht euer Revier?

Comments on this entry are closed.