WDLXTV-Live Custom Firmware für WD TV Live Media Player

Western Digital TV Live Media Player

Western Digitals TV Live Media Player ist an sich schon ein sehr nettes Stück Media Center Hardware. Mit Hilfe der Custom Firmware WDLXTV-Live bekommt die Linux betriebene Box so richtig Schwung.

Von Haus aus kommt die WD TV Live sehr ordentlich daher, ein Mediaplayer mit kompakten Abmessungen und Unterstützung von vielen Video-, wie Audioformaten. Videos können sowohl in SD als auch Full-HD-1080p abgespielt werden, es stehen ein HDMI, ein Composite- (RCA) und ein Komponenten-Ausgang, zur Übertragung der Signale ans geeignete Fernsehgerät, zur Verfügung. Den Sound gibt die Box mittels S/PDIF optisch an eine Entsprechende Anlage weiter und unterstützt DTS.

Im inneren der Box werkelt ein Sigma Chipsatz, dessen Prozessor mit 500MHz, der Co-Prozessor, als auch die GPU mit jeweils 300MHz betrieben werden. Als Speicher stehen 256MB zur Verfügung, angeschlossen werden können USB-Geräte wie Sticks und Platten, womit wir beim einzigen “Manko” der Box angelangt wären, die Box bringt keinen eigenen Speicherplatz für Videos, Bilder oder Musik mit. In der Firmware von WD können zwei Geräte per USB angeschlossen und angesteuert werden. Die Custom Firmware hebt diese Beschränkung auf und erlaubt es USB Hubs anzuschliessen. Dem Speicherausbau sind somit kaum Grenzen gesetzt.

Die Custom Firmware, ich nutze B-Rads WDLXTV-Live, welche sich schon bei den ursprünglichen WD TV Boxen bewähren konnte, fügt den vollen Zugang zur Box hinzu. Per Telnet, alternativ mittels nachinstallierten Paket auch SSH, bekommt man einen vollen Konsolenzugang und bewegt sich auf einem Linux System. WDLXTV-Live bringt einen installierten Deluge Torrentserver, samt Web UI, mit und erlaubt es die Box als Torrentserver zu nutzen. Ebenso ist Lighttpd installiert und kann für den kleinen Webserver im Wohnzimmer genutzt werden, ein FTP Server und Vieles mehr kann installiert werden.

Die Installation könnte einfacher nicht sein und sollte selbst unerfahrene Anwender nicht abschrecken:

  • Die aktuelle Version von WDLXTV-Live von wdlxtv.com herunterladen
  • Entpacken und die *.bin und *.ver Datei auf einen USB-Stick kopieren
  • In den USB1 Port der WD TV Live einlegen und die Box einschalten.
  • Das Gerät meldet die Verfügbarkeit einer neuen Version, die Abfrage entsprechend bestätigen.
  • Nach dem automatischen Reboot steht das neue System zur Verfügung und die beiden Dateien können wieder vom Stick entfernt werden.
  • Mittels Telnet oder Webbrowser kann sofort auf die IP Adresse der Box zugegriffen werden.

Dank WDLXTV können DVD-Laufwerke per USB angeschlossen werden und die Auswahl von funktionierenden USB-WLan Sticks ist umfangreicher als mit der original Firmware (für alle die die Box gerne drahtlos ins Netz einbinden wollen).

Somit hat die Box meine bisherige XBMC Lösung verdrängt, da diese zum einen zu laut und mittlerweile nicht mehr zeitgemäss war (Probleme mit mkv Dateien). Die WD TV Live ist dank passiver Kühlung vollständig geräuschlos und erfüllt für rund 110€ (Amazon-Link) alle meine Wünsche.

Nachtrag: B-Rad hat eine erste Version von Debian Linux für den Live-Boot vom USB-Stick erstellt. Hierzu lediglich die boot.bin auf den Stick kopieren und mit diesem booten. Änderungen am System auf der WD Box werden nicht vorgenommen, es wird immer Debian gestartet, sobald der Stick angeschlossen ist, ist er es nicht, bootet die Firmware der Box.

Comments on this entry are closed.

  • Doro

    Hallo.
    Auf Empfehlung und eigener Recherche hab ich mir eine WD TV Live gekauft welche auch bald kommt. Nun bin ich auch auf diese Seite gestoßen und würde gerne noch offene Fragen stellen.

    – Woran erkenne ich denn welches die 1. Generation und welches die 2. Generation der WD Live ist?

    – Wie viele alternativen Firmwareimages gibt es und vorallem wo?
    – Gib es eine Übersicht dazu um für sich das “beste” aus zu suchen?
    – Gibts ein gutes deutschsprachiges Forum?

    Google bringt mir fast nur Werbung und englische Seiten.

    Vielen Dank und viele Grüße

    • http://www.nodch.de nodch

      Um 1st und 2nd Gen. musst du dir bei der Live eigentlich keine Gedanken machen, das ist ein Thema bei der WD TV an sich, das ist wieder ein anderes Gerät.

      Im Bezug auf die Firmware solltest du dir erstmal die Frage beantworten: Brauch ich eine alternative Firmware, oder kann ich mit der originalen alles das Nutzen, was ich plane?
      Die WD TV Live kann eigentlich alles, was man im normalen Hausgebrauch so nutzen möchte. Die alternative Firmware ist erst für ambitioniertere Nutzer interessant, die die Box als quasi Linux Server betreiben wollen und mehr als nur Filme schauen und Musik hören wollen.
      Brauchst du die Funktionen nicht, dann bist du mit der Firmware vom Hersteller sehr gut bedient, denn schlecht ist die nun wirklich nicht.

      Ein deutsches Forum ist mir nicht bekannt, muss aber nichts heissen.

  • Max

    Ich habe auch ein WD TV live und sehe das Fehlen einer eingebauten Festplatte nicht als Manko sondern der Verzicht auf ein kaum nötiges Feature. – Heutzutage fällt einerseits der Preis für Festplatten und andererseits steigen ständig die Kapazitäten, auch bei 2,5 Zoll (ohne Netzteil).
    Was soll das also?!

  • Erich Leisch

    Nun mal eine ganz dumme Frage: Da ich keinen Fernseher habe und auch keinen kaufen will, benutze ich zum Fernsehen meinen PC mit einen “AVerTV Hybrid Volar HD H830″ und einem 24-Zoll Bildschirm. Den Ton hoere ich ueber meine Stereo-Anlage. Koennte ich evtl. meine PC durch den WD TV Live Media Player ersetzen, d.h. ist mein TV-stick als Eingabemedium geeignet?

  • Doro

    Hallo.

    Danke für deine Antwort. Hab das ganz vergessen.
    Im Hifi-Forum gibts übrigens sehr viel zu dem WDTV zu lesen!

    #WDTV-Live
    + Alternative Firmware (b-rad)
    + Volumen-Plugin
    + Shoutcast
    = für 90,- ein unschlagbares Gerät!!

    Nur zu empfehlen!

    Viele Grüße

  • http://www.derkamener.de Der Kamener

    @Erich Leisch: Nein, geht leider nicht.

  • swedisch

    servus,
    hab seit gestern die neueste wdxltv firmware auf meinem plazer laufen. Jetzt folgende frage:

    Gibt es eine moeglichkeit, die kiste ohne bildschirm zu bedienen? Sprich auf audio content zuzugreifen und diesen auch zu verwalten (playlists etc) durch ein netbook oder android handy?
    Hab schon das halbe inet dazu durchsucht und nix gefunden. Hintergrund ist dass ich dann einen Phillips streamium player loswerden koennte, wenn ich z.b. Shoutcast ueber mein HTC Desire zum laufen und bedienen bringe.
    Danke und Gruss, Max

    • Jan

      Versuch mal “2player”… :)

    • Webpidi

      Twonky MediaServer

  • wulfman

    Hallo
    Ich hab seit 2 Wochen ein WD Media LIve und würde gern das Hintergrundbild und Das WD Logo ersetzen das nach 5 min.erscheint, kann mir jemand einen Tip geben

  • Heiko

    Hallo,

    möchte meine gute alte xbox mit xbmc in den Ruhestand schicken und spiele mit dem Gedanken mir das “WD TV Live Hub” Media Center zu kaufen da dort gleich eine 1TB Platte verbaut ist. Leider finde ich nirgends eine Info ob die WDLXTV Firmware dort auch drauf laufen könnte.
    Hier mal der Link zum Produkt:
    http://www.wdc.com/de/products/products.aspx?id=570

    Hat vielleicht Jemand dieses Teil und weiß mehr?
    Vielen Dank im Vorraus.
    Heiko

  • k

    Ich hab mich heute auch ein paar Stunden rumgeplagt. Die Problematik liegt wie so oft in wenig präzisen Anweisungen. ERSTENS: Es gibt die WD TV und die WD TV live. Beide sehen bis auf den Netzwerkstecker absolut identisch aus. Updates, die für das WD TV live – Gerät gedacht sind, laufen nicht auf der “einfachen Box” WD TV. Sie werden noch nicht einmal als Update erkannt.
    Nun VERMUTE ich, dass das auch so mit dieser selbstgestrickten Software von B-Rad der Fall ist, sowohl mit der “internen” als auch der, die direkt vom Stick aus booten soll. Da ich gerne true crypt verschlüsselte Festplatten an dem WD TV verwenden wollten, hatte ich mich bissie ins Thema eingelesen. Aber – so einfach wie das beschrieben ist, gestaltet sich das ganze nun doch nicht – schon wegen der Verwechselungsgefahr der Geräte, die hier völlig ausser acht gelassen wurde. Nun aber meine Frage: Hat jemand schon einmal eine EXTERNE Version oben genannter Linux -Software auf dem EINFACHEN Gerät zum laufen bekommen, wenn ja, WIE (bitte EXAKTE Anweisung! ;) ) oder in irgend einer anderen Form ein true crypt tool auf dem Gerät zum laufen gebracht.
    Und bitte… eine Antworten im Sinne von ” ….. ich weiß es auch nicht aber … ( meine Großmutter trinkt gern Apfelwein ….gg)
    Vielen Dank im Vorraus.

  • k

    Ich hab mich heute auch ein paar Stunden rumgeplagt. Die Problematik liegt wie so oft in wenig präzisen Anweisungen. ERSTENS: Es gibt die WD TV und die WD TV live. Beide sehen bis auf den Netzwerkstecker absolut identisch aus. Updates, die für das WD TV live – Gerät gedacht sind, laufen nicht auf der “einfachen Box” WD TV. Sie werden noch nicht einmal als Update erkannt. ( Wenn man sucht, findet man jedoch auch noch für die “alte WD TV” Updates bei WDC http://www.wdc.com/en/products/wdtv nicht zu verwechseln mit den Updates auf: http://support.wdc.com/product/download.asp?wdc_lang=en&fid=wdsfWDTV_Live )
    Nun VERMUTE ich, dass das auch so mit dieser selbstgestrickten Software von B-Rad der Fall ist, sowohl mit der “internen” als auch der, die direkt vom Stick aus booten soll. Sie wird nur auf der “neueren Box” laufen. Da ich gerne true crypt verschlüsselte Festplatten an dem WD TV verwenden wollte, hatte ich mich bissie ins Thema eingelesen. Aber – so einfach wie das beschrieben ist, gestaltet sich das ganze nun doch nicht – schon wegen der Verwechselungsgefahr der Geräte, die hier völlig ausser acht gelassen wurde. Nun aber meine Frage: Hat jemand schon einmal eine EXTERNE Version oben genannter Linux -Software auf dem EINFACHEN (alten) Gerät zum laufen bekommen, wenn ja, WIE (bitte EXAKTE Anweisung! ) oder in irgend einer anderen Form ein true crypt-tool auf dem Gerät zum laufen gebracht.
    Und bitte… eine Antworten im Sinne von ” ….. ich weiß es auch nicht aber … ( meine Großmutter trinkt gern Apfelwein ….gg) liest man leider viel zu oft im Netz – ich halte derartige Beiträge die lediglich da sind “dass die Luft schäppert” für nervig und überflüssig.

    Vielen Dank im Vorraus.

  • Squeezeslave

    Hat wer von euch schon Squeezeslave auf der WD TV Live zum Laufen gebracht?

  • Roobi

    Hallo zusammen, hat schonmal jemand versucht mythtv als frontend zum laufen zu bekommen??
    Das wäre eine echt interessante alternative!

  • Lemming

    Hallo, ich bin nicht gerade der hellste, wenn es um die Software des WD-TV-Live geht.

    Nun hat mir letztes Jahr ein bekannter, die WDLXTV Software auf meinem Player gespielt.
    Leider komme ich damit nicht so zurecht, und zu dem tauchen hier da und mal kleinere Störungen auf.

    Dazu habe ich 3 Fragen:

    1. Beim Abspielen der ISO-Dateien, kommt es zu Abspielabbrüchen beim Vorspulen. Ist das bei einigen auch so, und wenn ja eine Problemlösung zur Hand ?

    2. Ich habe eine Dockingstation mit eine 2 TB Platte ( WD – Cavier Green ), wo ich meine Sicherheitskopien meiner Original Filme gesicher habe. Hier befinden sich aber keine Iso’s drauf sondern, VIDEO_TS und AUDIO_TS Datein. Habe mir da gedacht, das ich zumindest so in das DVD-Abspiel-Menu komme, leider fehlanzeige. Ich kann immer nur eine direkte VTS anklicken, und das war es. Fehler bei mir oder am Player ?

    3. Letzte Frage:
    Wenn sich meine obengenannten Probleme nicht lösen lassen, gibt es dann eine Möglichkeit, die Originalsoftware wieder auf den Player zu spielen ? Und wenn ja, wo bekomme ich die dann her ?

    DAnke schon mal für eure Hilfe. LG Lemming

  • Fichte

    Hallo
    Habe das WD TV LIVE HUB und bei der Foto Dia Show sind immer wieder Bilder
    von Skipe.png, Rat.png, Wind.png, versuchte sie zu Löschen aber
    die Bilder tauchen immer wieder auf und versauen mir meine Dia Show

    Das Live Hub ist nicht am Internet angeschlossen
    Wo kommen die .png Bilder immer wieder?

  • Oliver Kreuzberg

    Finde nirgends einen Download für die aktuelle WDLXTV-Live Firmware.

    • http://www.nodch.de Nodch

      Die aktuelle Firmware findest du immer hier: http://forum.wdlxtv.com/viewforum.php?f=61

  • backfisch

    Hey. Der eintrag ist zwar schon was älter, will aber trotzdem mein Glück versuchen. Ich hab einen Fernseher mit 2 Scart Eingängen. Keine anderen Eingänge, nur 2 Scart. Kann ich den WD TV Live trotzdem an meinen Fernseher anschließen ? Ich bin ein bischen verwirrt von den ganzen Kabel Namen. Außerdem wollte ich wissen ob downsamplen funktioniert. Bis ich mir einen HDTV Fernseher kaufe, habe ich halt nur diesen alten. Kann ich darüber trotzdem 720/1080p Inhalte abspielen ? Kann der WD TV Live die downsamplen ? Wäre nett wenn du dies mal ausprobieren könntest. Danke :D

    • http://www.nodch.de Nodch

      Klappt, habe genau das Set-Up hier auch. Brauchst nur einen Adapter auf SCART, damit die drei Cinch-Kabel für Video und Stereo-Audio draufpassen. In der WD TV Live kannst du dann auf PAL umstellen, dann rechnet die das sauber runter.

    • http://www.nodch.de Nodch

      Klappt, habe genau das Set-Up hier auch. Brauchst nur einen Adapter auf SCART, damit die drei Cinch-Kabel für Video und Stereo-Audio draufpassen. In der WD TV Live kannst du dann auf PAL umstellen, dann rechnet die das sauber runter.

  • Mz0

    bei der WDLXTV_LIVE custrom firmware bleibt die intallation immer bei 0% stehen… die originale firm ware lässt sich problemlos wieder aufspielen, kann mir jemand helfen?

    • Shannendreija

      Habe das gleiche Problem. Kann hier jemand bitte weiterhelfen?

      • Wer

        Ja Version in der Datei muss erhöht werden

  • sno

    kann bei dvd-isos mittlerweile die menüstruktur angezeigt werden? ich meine gelesen zu haben, dass das anfangs nicht ging. wurde es gefixt?

  • Alberto_Avanzo

    Ich habe nen problem vieleicht kann das hier jemand lösen!

    Habe natürlcih auch den WD tv live und mir jetzt nen 4×4 fantec gehäuse gekauft! naja problem ist das der player nur 1 platte von den 3 platten erkennt die in dem gehäuse stecken! am pc angeschlossen funktioniert alles perfekt. Kann die custom firmware sowas  beeinflussen ?

  • Cadrach

    Hallo!

    Gibt es einen Internetbrowser mit dem ich mit der Box surfen kann ?

    • http://www.nodch.de Ben Peter

      Da ist mir so ganz spontan keiner bekannt, sorry.

  • Pingback: WD TV live spiet nur einen Audiokanal - DIGITAL FERNSEHEN - Forum