Xperia Play / Arc auf 2.3.3 updaten – auch mit offenem Bootloader

Freitag 27th Mai 2011 · 31 Kommentare

in Android

Noch letzte Woche sagt Sony Ericsson, dass das 2.3.3 Update nächste, also diese Woche, kommt und zack ist es da. (Nicht wie gewisse Firmen immer zwanzig Mal anpassen und es künstlich in die Länge ziehen.)

Xperia Arc & Play 2.3.3 update + root

So wurde gestern das 2.3.3 Update für die Zwei aktuellen SE Geräte (Xperia Play& Xperia Arc) veröffentlicht. Zwar ist der Changelog sehr klein, aber besser als nichts. Zumindest kann man nun GTalk mit Video nutzen, ohne die Systemfiles ändern zu müssen.

  • Akkuleistung
  • Allgemeine Stabilität des Systems
  • Wi-Fi stabilität
  • HD Video Aufnahmen Qualität (Xperia™ arc)
  • Reaktionsfähigkeit des Touchscreens wurde verbessert

Alle Geräte, welche noch einen geschlossenen Bootloader haben, sprich ihr Gerät nicht modifiziert haben, können das Update ganz einfach via SEUS (Sony Ericsson Update Service) oder den PC Companion erhalten. Alle anderen müssen einen etwas umständlicheren Weg gehen. Wir sind mal so nett und verraten euch wie ;)

Benötigt wird:

Habt ihr alles heruntergeladen, können wir nun mit dem Flash Prozess beginnen.

  1. Entpackt das FlashTool in einen beliebigen Ordner.
  2. Entpackt die .ftf Datei in den firmwares Ordner des FlashTool’s
  3. Macht euer Handy aus.
  4. Startet das FlasTool (X10FlashTool.exe)
  5. Klickt auf Flash – worauf sich ein Menü mit verfügbaren Firmwares öffnet.
  6. Wählt die geladene Firmware aus und klickt auf OK (Der Hacken “Wipe User Data” ist NICHT vorhanden weil eure Daten NICHT gelöscht werden.)
  7. Beachtet nun das Log Fenster. Das Tool bereitet die Files vor (durch Entpacken der ftf)
  8. Ihr werdet nun durch ein neues Fenster aufgefordert euer Telefon auszuschalten (schon erledigt) und es mit gedrückter Zurück-Taste an den PC anzuschließen.
  9. Windows wird versuchen euer Gerät zu erkennen und notfalls zu installieren. (eventuell braucht ihr ja noch mal die Treiber)
  10. Sobald das Gerät erkannt wurde, startet sofort der Flashvorgang.
  11. Der Vorgang ist beendet wenn im Log etwa folgendes steht:
    INFO – Flashing finished.”
  12. Schaltet das Telefon noch nicht wieder an, falls ihr root rechte haben wollt - andernfalls seid ihr nun fertig.
  13. Öffnet die Kommandozeile (Windowstaste + R)
  14. Wechselt in euren “Android SDK” Ordner (falls ihr die SDK als globalen Pfad habt, ist das nicht nötig) – dann könnt ihr in euer Verzeichnis zum heruntergeladenen system.img wechseln (z.B. cd C:\Downloads)
  15. Entpackt das system.img nach /AndroidSDK_Ordner/tools/ (falls ihr die SDK als globalen Pfad habt, ist das nicht nötig, da ihr ja schon im letzten Schritt zu eurer system.img gewechselt habt)
  16. Gebt nun den Befehl
    fastboot devices
    ein – es sollte etwa 123456789ABCDEG fastboot da stehen.
  17. Nun flashen wir das system.img mit dem Befehl
    fastboot flash system system.img
  18. Nun schließt ihr euer Gerät ab während ihr die Suche / Lupen Taste gedrückt haltet – es werden möglicherweise Treiber installiert und der Flashvorgang startet.
  19. Wenn der Prozess beendet ist, erhaltet ihr die Meldung Flash operation complete und ihr könnt euer Gerät wieder anschalten.
  20. Willkommen auf Android 2.3.3 + root

Dieser Artikel wurde von verfasst 

Gelernter Screen-Designer mit einer Sarkastischen Ader und viel liebe zur Technik. Beschäftigt sich seit Jahren besonders mit Online-Games und entdeckte mit Android eine neue Leidenschaft.

Loading Facebook Comments ...

{ 29 Kommentare }

Aleks Mai 27, 2011 um 20:26

Der nodch-interne Support hat noch bis 24Uhr offen ;) Spätere fragen müssen bis Morgen warten :p

Nihad-mafia007 Mai 29, 2011 um 16:18

Hallo ich habe mein Xperia arc nicht modifiziert oder sonst was, aber wenn ich den update über den Setupservice mache, steht da, dass ich schon die neute Software drauf hätte (2.3.2), aber 2.3.3 ist doch schon raus, oder????

Aleks Mai 29, 2011 um 16:49

Eigentlich müsste das Update vorhanden sein, ja. Haste mal über den PC Companion versucht?

Twingoman2000 Juni 15, 2011 um 13:53

hi all … erstmal danke für die Anleitung! … Leider funzt das ganze bei mir irgendwie überhaupt nicht :(
Bei mir kommt :  turn on unknown sources and debugging … hab ich aber eingeschaltet :( .. hab ich vllt den falschen treiber??? …. ich komm nicht weiter … leider … ach mein arc war gerootet, habs aber mit gingerbrake 1.2 wieder ungerootet ….

Kann mir jemand helfen? wäre echt supernett!

Aleks Juni 15, 2011 um 14:12

Mit der Anleitung wirst du da nicht weiterkommen.
Diese Anleitung ist nur für unlocked Bootloader da es über FASTBOOT funktioniert – was genau durch das öffnen des Bootloaders möglich ist.

Twingoman2000 Juni 15, 2011 um 14:20

hi aleks ;) … aaaaaaaalso :) … es läuft!!! … und es ist 2.3.3 drauf ;)
Vllt hilft die kleine info ja doch auch anderen … 

Twingoman2000 Juni 15, 2011 um 14:20

hi aleks ;) … aaaaaaaalso :) … es läuft!!! … und es ist 2.3.3 drauf ;)
Vllt hilft die kleine info ja doch auch anderen … 

Twingoman2000 Juni 15, 2011 um 14:12

ich glaub … ich hoffe!!!! … ich denk … oh man … eh das ding hochfährt …
ich denk ich habs jetzt … war wohl wirklich irgendwie der falsche treiber … HOFFENTLICH!!! …

Habe  das Gordons Gate dingen installiert … dann hats geflasht … hoffe es funzt jetzt auch! …

geb bescheid …. WÄHÜLFE … DAS DINGEN BRAUCH SOOOOOO LANG :(

Twingoman2000 Juni 15, 2011 um 13:53

hi all … erstmal danke für die Anleitung! … Leider funzt das ganze bei mir irgendwie überhaupt nicht :(
Bei mir kommt :  turn on unknown sources and debugging … hab ich aber eingeschaltet :( .. hab ich vllt den falschen treiber??? …. ich komm nicht weiter … leider … ach mein arc war gerootet, habs aber mit gingerbrake 1.2 wieder ungerootet ….

Kann mir jemand helfen? wäre echt supernett!

norm Juni 28, 2011 um 15:33

das funzt leider nicht wirklich.
fastboot devices  gibt gar nichts aus.
das update auf 2.3.3 hat geklappt allerdings hatte ich vorher ein 2.3.2 mit root rechten.
jetzt hab ich ein 2.3.3 ohne root rechte.
schade eigendlich

norm Juni 28, 2011 um 15:33

das funzt leider nicht wirklich.
fastboot devices  gibt gar nichts aus.
das update auf 2.3.3 hat geklappt allerdings hatte ich vorher ein 2.3.2 mit root rechten.
jetzt hab ich ein 2.3.3 ohne root rechte.
schade eigendlich

Aleks Juni 28, 2011 um 16:05

Hast du das Update OTA (over the air) oder über den sony updater erhalten?
Weil das Prinzip lässt sich nur auf noch nicht geupdatete Versionen anwenden.

Surii Juni 29, 2011 um 11:38

der genaue Werdegang war das ich die Version 2.3.2 grootet hab.
Dann hatte ich ein Update auf 2.3.3 OTA eingespielt. Dann ging gar nichts mehr.
Dann Hab ich das Teil mit Re-Lock-Bootloader geflasht und hatte wieder mein 2.3.2 mit root Rechten.
Gestern hab ich dieses HowTo hier abgearbeitet und kam nur bis zu dem Punkt das ich jetzt zwar ein Update
auf 2.3.3 hab aber das Phone neu rooten muß.
Für letzteres hab ich noc nichts passendes gefunden.

Aleks Juni 29, 2011 um 12:09

Das flashen der angegeben FTF Files verschafft dir aber 2.3,3 mir root rechten. Kein OTA Update erforderlich.

Surii Juni 29, 2011 um 12:24

Ich habs genau so gemacht wie es hier steht.
Die LT15i_3.0.1.A.0.145_GenericUK_system.img nach C:Androidandroid-sdk_r11-windowsandroid-sdk-windowstools entpackt und fastboot device getippt.
Es gab leider keine Ausgabe. Das hab ich so verstanden das der PC das decice (Phone) nicht findet.
Weiter bin ich nicht gekommen.
Meinst du ich sollte das Teil nochmal flashen? Aber was sollte da anders sein?

Surii Juni 29, 2011 um 12:24

Ich habs genau so gemacht wie es hier steht.
Die LT15i_3.0.1.A.0.145_GenericUK_system.img nach C:Androidandroid-sdk_r11-windowsandroid-sdk-windowstools entpackt und fastboot device getippt.
Es gab leider keine Ausgabe. Das hab ich so verstanden das der PC das decice (Phone) nicht findet.
Weiter bin ich nicht gekommen.
Meinst du ich sollte das Teil nochmal flashen? Aber was sollte da anders sein?

Aleks Juni 29, 2011 um 12:09

Das flashen der angegeben FTF Files verschafft dir aber 2.3,3 mir root rechten. Kein OTA Update erforderlich.

norm Juni 28, 2011 um 15:33

das funzt leider nicht wirklich.
fastboot devices  gibt gar nichts aus.
das update auf 2.3.3 hat geklappt allerdings hatte ich vorher ein 2.3.2 mit root rechten.
jetzt hab ich ein 2.3.3 ohne root rechte.
schade eigendlich

Niko Juni 30, 2011 um 19:53

Super Anleitung,
leider habe ich ein Problem. Nach dem Update habe ich keinen Empfang mehr! Egal mit welcher Karte.
Habe daher mein Play wieder auf 2.3.2 geflash, doch da war der Empfang immer noch weg.
Mittlerweile bin ich wieder auf 2.3.3!

Was kann man da machen?

Kevmat September 20, 2011 um 18:58

hab dieses problem auch wenn du es gelöst hast sag mir bitte wie ?

Ppan48 Juli 30, 2011 um 8:27

Moin!
Also klappt diese Anleitung nur mit offenem Bootloader? Ginbts nix für geschlossene?

Nodch Juli 30, 2011 um 18:23

Richtig, die klappt nur für die offenen Bootloader. Für geschlossene BL gab/gibt es Gingerbreak, das klappt aber nur mit der 2.3.2 Android Version, denn der Bug, der hierzu ausgenutzt wird, ist aber 2.3.3 geschlossen.

Ppan48 Juli 30, 2011 um 8:27

Moin!
Also klappt diese Anleitung nur mit offenem Bootloader? Ginbts nix für geschlossene?

Freddy2689 September 4, 2011 um 16:40

Hey coole anleitung ;D Hab aber noch 2 Fragen:
-Wird beim flashen ein Hard-Reset gemacht also alle Apps/Daten futsch?
-Gibt es schon 2.3.4 für Xperia Play? Oder gibt es das überhaupt?

Virustripple September 25, 2011 um 15:41

wann kommt nur die 2.3.4 mit root raus ich will sie nun auch gerne haben wollen.Will sogar mein Play abgeben wir ein Galaxy S1 zum tauschen,

Aleks Juni 29, 2011 um 12:40

Hm wie kannst du den flashen wenn kein fastboot geht? Sicher dass die Treiber richtig installiert sind?

Surii Juni 29, 2011 um 12:48

Flashen ging ja. 2.3.3 ist ja drauf. Flashtool hatte kein Problem. Denke fastboot funktioniert auch. Hab grad mal die Fehlermeldung von fastboot flash  LT15i_3.0.1.A.0.145_GenericUK_system.img:
error: cannot determine image filename for `LT15i_3.0.1.A.0.145_GenericUK_system.img`
Treiber check ich gleich nochmal.

norm Juni 29, 2011 um 13:06

Wenn ich das arc an den PC anschließe wird es erkannt. Treiber scheinen also ok.
Hier steht dieses HowTo kann ich nur verwenden wenn ich auch ein Update fahren will.
1. Da ich 2.3.3 bereits habe ist das nochmalige Flashen eh sinnlos?
2. Wie werd ich wieder root auf 2.3.3?

norm Juni 29, 2011 um 13:06

Wenn ich das arc an den PC anschließe wird es erkannt. Treiber scheinen also ok.
Hier steht dieses HowTo kann ich nur verwenden wenn ich auch ein Update fahren will.
1. Da ich 2.3.3 bereits habe ist das nochmalige Flashen eh sinnlos?
2. Wie werd ich wieder root auf 2.3.3?

{ 2 Trackbacks }

Previous post:

Next post: