Android Smartphone mit WaveSecure absichern

Was machen wenn das Android Smartphone verloren geht oder gestohlen wurde? Alle Daten sind weg und für Jeden frei zugänglich und das Telefon unauffindbar verloren.

Wäre es nicht wunderbar seine Daten zu sichern, diese vom Telefon zu löschen, oder zu erfahren wo das Telefon ist und wer es benutzt?

WaveSecure Android App

WaveSecure Android App

WaveSecure will hier Abhilfe schaffen. WaveSecure ist eine Android App, die sich in das System einbindet und viele nützliche Funktionen bereitstellt. So kann man seine Daten (Adressbuch, SMS und Call-Log) sichern, sowie jederzeit wieder herstellen. Beim Adressbuch mag dies noch egal sein, das synchronisiert sich ohnehin per Google, aber bei den SMS ist es schon wieder interessant.

Wesentlich attraktiver sind jedoch die anderen Funktionen, die WaveSecure mit sich bringt, so kann man seine Daten, bei Verlust des Gerätes wipen, hierzu gehören die Kontakte, die SMS, Fotos, Videos, sowie die komplette SD-Karte, ein durchaus angenehmes Gefühl, sollte das Gerät gestohlen worden sein, dass zumindest niemand mit den eigenen Daten Schindluder treiben kann.

Darüber hinaus kann man erkennen unter welcher Rufnummer das Gerät erreichbar ist, sollte zum Beispiel die SIM-Karte gewechselt worden sein. In diesem Falle kann man zuvor festgelegte Kontakte per SMS benachrichtigen lassen und ist somit stets informiert, sollte ein SIM-Wechsel vollzogen worden sein (leider betrifft dies auch den Flugzeugmodus). Weiterhin kann das Handy gesperrt werden und ein Text angezeigt werden, welcher frei konfigurierbar ist (man kann auch mit Alarm sperren, dann meldet sich das Handy lautstark zu Wort). Zusätzlich kann man sich die Lokation des Handys anzeigen lassen. Die Anzeige basiert auf der Funkzelle und wird per Google Maps angezeigt, somit hat man eine grobe Ahnung wo sich sein Gerät im Moment befindet.

Da WaveSecure bis zum 31. Januar 2010 kostenfrei aus dem Market zu beziehen ist und eine „free lifetime subscription“ bewirbt, ist es für mich eine klare Empfehlung, hat man dadurch doch bessere Karten, ein verlorenes/gestohlenes Gerät aufzufinden, oder zumindest zu sichern und die Fremdbenutzung zu vermeiden.

Ben Peter

Blogger, Hobbyfotograf, Early Adopter, Technikmessi, beruflich als IT-Security Consultant unterwegs, sowie seit vielen Jahren Linux Nutzer.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Weitere Informationen

Schliessen