Andy Pad 7 Zoll Tablet kommt mit 256MB RAM und resistivem Touchscreen

Ben Peter

Blogger, Hobbyfotograf, Early Adopter, Technikmessi, beruflich als IT-Security Consultant unterwegs, sowie seit vielen Jahren Linux Nutzer.

Das könnte Dich auch interessieren...

  • Pingback: Andypad Android Tablet « Kojoe's Galaxy Tab Blog()

  • Andreas

    Würde es mit Android 3.x kommen, würde ich es mir wahrscheinlich sofort holen für die €150 Euro. Billiger bekommt man kein Gerät zum Entwickeln von Honeycomb-Apps.

    • Weiss nicht genau wie es mit den Spezifikationen für das 3er Android aussieht. Klappt das auch mit den „kleinen“ Auflösungen, ist ja nur eine 480×800 Pixel…beim RAM bin ich mir auch nicht sicher. Eventuell klappt das beim Pro dann ja. Lassen wir uns überraschen.
      Ich versuche auf alle Fälle mal so ein Tablet in die Finger zu bekommen und es zu testen.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Weitere Informationen

Schliessen