Apple stellt iPhoneXL vor und nennt es iPad

Apple iPad (Foto: Gizmodo)

Apple iPad (Foto: Gizmodo)

Pünktlich hat Apple heute das angekündigte Event eröffnet und kam recht schnell zum Punkt. Vorgestellt wurde das nun schon lange erwartete Tablet aus eignem Hause.

Was letztendlich präsentiert wurde ist weit weniger spektakulär, als man es anhand des Hypes, der im Vorfeld deswegen losgetreten wurde, hätte vermuten können.

Das iPad ist ein Tablet PC mit einem 1GHz Prozessor namens A4. Es kommt in drei Varianten, mit wahlweise 16GB, 32GB oder 64GB Flashspeicher. Allen Modellen ist WLAN Modul spendiert worden, sowie ein Kompass und Lagesensor, das Display misst 9,7 Zoll. Preislich liegen die Modelle bei jeweils 499$, 599$ und 699$. Möchte man aus dem iPodTouchXL ein iPhoneXL (Apple sagt es ja selbst, siehe Foto „Sames as iPhone) machen und 3G Funktionalität erhalten, kostet dies 130$ Aufpreis.

Für weiteres Zubehör, wie Dock (also Ständer mir ein paar Anschlüssen), Tastatur-Dock oder Hülle, kann man, wie immer bei Apple, nochmal bis zu 200$/Erweiterung investieren. Verfügbar innerhalb von 60 Tagen für die Standardversionen und innerhalb von 90 Tagen für die 3G-Varianten.

Softwareseitig ist es nahe am iPhone, kann dessen Apps nutzen und skalieren. Bereits auf dem iPhone gekaufte Apps müssen immerhin nicht nochmals erworben werden. Inwieweit Flash funktionieren wird, ist noch nicht ganz 100% schlüssig, präsentierte sich das iPad während der Präsentation doch mit dem typischen „Plugin fehlt“-Icon beim Aufruf der NY-Times Webseite. Man darf wohl davon ausgehen dass Flash weiterhin von Apples mobilen Browser nicht unterstützt wird.

Von Multi-Tasking weiterhin keine Spur! Telefonieren lässt es sich trotz 3G auch nicht!

Es ist ein Apple, es wird gekauft werden, das neue iPhoneXL iPad.

Ben Peter

Blogger, Hobbyfotograf, Early Adopter, Technikmessi, beruflich als IT-Security Consultant unterwegs, sowie seit vielen Jahren Linux Nutzer.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Weitere Informationen

Schliessen