CDU/CSU gegen Rundfunkgebühren für Internet-PCs

Endlich bin ich mal einer Meinung mit einer mir ansonsten, nennen wir es, fremden Partei.

Die Internetbeauftragte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Dr. Martina Krogmann vertritt die Meinung des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom) und spricht sich ebenfalls öffentlich gegen eine Rundfunkgebühr für Internet-PCs aus.

Dr. Martina Krogmann

Lest hierzu die komplette Meldung bei heise.online

2 Gedanken zu „CDU/CSU gegen Rundfunkgebühren für Internet-PCs

  • Samstag 22nd Januar 2005 um 0:04
    Permalink

    Das schadet ja auch nur wieder Denen, die es sich ohnehin nicht leisten können. Von wegen die kleinen Unternehmen sollen gefördert werden. Da reden sie die Leute in eine ICH-AG und dann bekommt man für den PC noch Kosten aufgedrückt.

Schreibe einen Kommentar