Die Lofoten – ein Traumziel

Wer gerne einmal vom hohen Norden träumen möchte dem lege ich als Reiseziel die Lofoten ans Herz.
Mich haben Sie in ihren Bann gezogen, eine Leichtigkeit, bei solch einer Natur:

Lofoten 1

Lofoten 2

Mehr Bilder von den Lofoten gibt es auf der Webseite von Henning Conrad, der Lofoten – Photogalerie

Wer sich vor einem Urlaub gerne informieren möchte kann dies zum einem auf lofoten-online.de und lofoten-tourist.no, selbst Spiegel.online waren die Lofoten einen Artikel wert.

Der schwangere Mr. Lee im Time Magazine

Sicher erinnert man sich noch an den Film Junior, mit Arnold Schwarzenegger, in dem er dank Hormonbehandlung in der Lage war ein Kind auszutragen.

Mr. Lee Time Cover

Mr. Lee versucht eben dies auch und berichtet darüber im Netz.

Entscheidet selbst ob wahr oder nicht – gut, ich gebe zu, diese Entscheidung fällt nicht allzu schwer, aber eine gut gemachte Seite ist es allemal.

Viel Spass beim Stöbern.

Frei nach UNEASYsilence

Update: Ausblick: Vergleich Linux/Unix basierte Firewallsysteme

UPDATE

Wie ihr sicher sehen konntet wurde es mit Januar nichts. Ich habe bisher Reviews zu IPCop/IPFrog, m0n0wall und einen Teil zur Sentry fertig. Also noch ein wenig Geduld 🙂

Original Post:

Ich plane noch im Januar ein Review zu frei verfügbaren Linux/Unix basierten Firewallsystemen. Mir fehlt nach mehrfacher Suche einfach eine sinnige, praktisch orientierte Gegenüberstellung von freien Firewallsystemen.
Es ist an der Zeit das zu ändern!

Dazu brauche ich eure Hilfe!

Ich werde Firewalls, wie IPCop/IPFrog, Smoothwall, m0n0wall, Sentry Firewall

UND …
testen


Hier kommt ihr ins Spiel:

Nennt mir eine frei verfügbare Firewalldistribution für Heimanwender und ich werde diese in die Gegenüberstellung aufnehmen.

Ich möchte nicht nur die technischen Daten gegenüberstellen, sondern auch Erfahrungen aus dem praktischen Einsatz, denn das ist es doch was interessiert, wenn man auf der Suche nach einer neuen Firewalldistribution ist.

Postet mir eure Vorschläge einfach in die Comments.
Schon jetzt vielen Dank für eure Hilfe.

Thunderbird mit PocketPC synchronisieren

Das Projekt pocketpcsync hat sich das Ziel gesteckt eine Extension für Thunderbird zu entwickeln, damit man in der Lage ist sein Adressbuch mit einem PocketPC zu synchronisieren.

Das Projekt besteht seit dem 14.12.2004.
Der Quellcode ist per CVS erreichbar, die nötigen Informationen findet man hier:

The pocketpcsync source code can be accessed in either of the following ways:

* View the source using the CVS web interface
* Check out the source using anonymous CVS with the following commands (password is guest):

cvs -d :pserver:guest@mozdev.org:/cvs login
cvs -z3 -d :pserver:guest@mozdev.org:/cvs co pocketpcsync

CVS clients and Help Documentation can be found at cvshome.org.

Dies ist eine wichtige Erweiterung des Mailclients, wenn man der Mailinglist glauben darf, ist eine Betaversion in näherer Zukunft zu erwarten.
ein.

RAF – Austellung eröffnet

An diesem Samstag öffnet die Berliner RAF-Ausstellung. Ihre Bilder verklären nicht die Terroristen – doch sie unterstellen dem Terror ein geradezu mystisches Wesen, das mehr über sie als ihn verrät.

FAZ Spezial zur RAF-Austellung

Zu sehen bis Mitte Mai 2005 in den Berliner Kunst-Werken.

Mehr Informationen zur Roten Armee Fraktion (RAF) findet ihr HIER

Logo der RAF

(Logo der RAF. Quelle: Wikipedia)

The Good, the Bad and the Razzies

Bald werden sie wieder vergeben, die begehrtesten Filmpreise, die Academy Awards, oder schlicht: die Oscars.

Die Nominierten stehen fest und Martin Scorseses Film Aviator darf sich als Favorit fühlen, er wurde gleich in 11 Kategorien nominiert. Scorsese selbst ist wiederholt für die beste Regie nominiert, es ist ihm zu wünschen, dass er seinen längst überfälligen Oscar nun endlich entgegennehmen darf.

Mit Der Untergang und Die Geschichte vom weinenden Kamel sind zwei deutsche Filme nominiert, jedoch nicht in der Kategorie „Bester Film“.

Die komplette Liste der Nominierten könnt auf Oscar.com einsehen.

Schon beinahe traditionell werden die goldenen Himbeeren für die jeweils schlechtesten Beiträge der Zunft, 24 Stunden vor den Oscarverleihungen im Kodak Theatre, verteilt.
Alexander und Catwoman dominieren hier klar die Szene.

George W. Bush steht unfreiwillig als bester Hauptdarsteller zur Wahl, dank Michael Moores Dokumentarfilm Fahrenheit 9/11.

Zur Liste der Nominierten kommt ihr direkt über das offizielle Banner.

Complete List of 25th RAZZIE® Nominations

Die drei ??? Kinofilm

Wer kennt sie nicht, die „Die drei ???“ Hörspiele?

Fünfundzwanzig Jahre später und um eine grosse Fangemeinde reicher soll dieses Jahr der erste Teil, der als Trilogie geplanten Umsetzung, der „Die drei ???“ mit Folge Nummer 18 – „Die drei ??? und die Geisterinsel“ – starten.

Die drei ??? Folge 18

Florian Baxmeyer wird die Regie übernehmen und die erste Folge, mit Drehort in Südafrika, in diesem Sommer beginnen.
Der Dreh wird in englisch vollzogen und anschließend synchronisiert werden.

Mit 10 Millionen Euro ist dies ein, für deutsche Verhältnisse, sehr ambitioniertes Projekt, man erhofft sich aber auch vergleichsweise viel von dem Umsetzungen.

Informationen dazu findet ihr sowohl auf rocky-beach.com, als auch auf threeinvestigatorsbooks.com

eXeem Open Beta veröffentlicht

eXeem, das Filesharingtool von den ehemaligen Suprnova.org Betreibern, ist als Open Beta verfügbar!

eXeem nutzt das Bittorrentnetzwerk benötigt jedoch keine zentralen Tracker mehr. Somit hat man die Möglichkeit, wie in Kazaa, nach Torrents zu suchen und nutzt weiterhin die Geschwindigkeitsvorteile der Bittorrentarchitektur.

Spyware frei bekommt man eXeem Lite HIER
Unter Linux nutzt man eXeem wie HIER beschrieben.

Hier die offizielle Ankündigung:

eXeem™ v0.20 Public Beta has been released to the public. Everybody is now able to download it and give it a try before the final version comes out. There are still some bugs that we have not been able to find yet which is why the program is still in Beta Testing. eXeem™ Public Beta includes its own network that is based on the BitTorrent idea (uses libtorrent as download component), has searching abilities and other funtions that a Peer-To-Peer program should have.

Eklat im US-TV

Frau Bachrach ist wohl eine der wenigen Menschen in den USA, die die Chance und die nötige Courage hatte, ihre Meinung öffentlich, in dieser Vehemenz, kund zu tun.

Mehr davon!

Judy Bachrach

40 Millionen Dollar kostete der Party-Marathon zur Amtseinführung George W. Bushs. Während der US-TV-Sender Fox mitjubelte, kam es vor laufender Kamera zum Eklat: „Vanity Fair“-Autorin Bachrach kritisierte Bush so stark, dass die Fox-Moderatorin schließlich das Gespräch abrupt beendete. SPIEGEL ONLINE hat den Dialog übersetzt.

Eine Übersetzung ins Deutsche wurde von Spiegel.online zur Verfügung gestellt.

Das Fox-Interview ist im Moment down, HIER jedoch, in stiller Hoffnung, der entsprechende Link.

Unterstützung zeigt sich auch im Vanity Fair Forum

CDU/CSU gegen Rundfunkgebühren für Internet-PCs

Endlich bin ich mal einer Meinung mit einer mir ansonsten, nennen wir es, fremden Partei.

Die Internetbeauftragte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Dr. Martina Krogmann vertritt die Meinung des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom) und spricht sich ebenfalls öffentlich gegen eine Rundfunkgebühr für Internet-PCs aus.

Dr. Martina Krogmann

Lest hierzu die komplette Meldung bei heise.online