SIP/VoIP Konfiguration unter Android Gingerbread 2.3

Kostenlose eingehende Anrufe mit Android Gingerbread 2.3 und SIP/VoIP

SIP/VoIP Konfiguration unter Android Gingerbread 2.3
SIP/VoIP Konfiguration unter Android Gingerbread 2.3

Seit Android 2.3 ist die API Schnittstelle für SIP/VoIP geöffnet und man kann SIP/VoIP Provider direkt im Android System eintragen und nutzen, sowohl für eingehende, als auch ausgehende Anrufe.

Um SIP/VoIP mit Android 2.3 zu nutzen, bedarf es eines entsprechenden Anbieters, wie zum Beispiel Sipgate (Link zur kostenlosen Anmeldung im Basic Account).

Die Konfiguration auf dem Android 2.3 Gerät ist dann denkbar einfach, man muss nur die entsprechenden Daten beim SIP/VoIP Provider auslesen und eintragen.

Am Beispiel von Sipgate.de soll die Konfiguration an dieser Stelle kurz beschrieben werden.

  • Zuerst trägt man den Benutzernamen des Providers ein
  • Anschliessend das entsprechende Passwort
  • die Serverkonfiguration erfordert die Eingabe von „sipgate.de“
  • nun kann man auswählen ob der eingetrage Account das primäre Konto sein soll. Wichtig ist dies nur bei der Konfiguration mehrerer Konten, denn hier wählt man den Account, der als ausgende Nummer bei Internetanrufen gewählt wird.
  • In den optionalen Einstellungen kann man noch den Proxy konfigurieren, auch hier wird „sipgate.de“ als Proxy eingestellt.

Ab sofort ist man, sofern „Eingeh. Anrufe annehmen“ ausgewählt wurde, über die Telefonnummer des Providers erreichbar und kann ausgehend Anrufe über SIP/VoIP tätigen.

Eine zusätzliche Einstellung erlaubt es alle Anrufe über das Internet zu tätigen, bzw. vorher eine Abfrage zu erhalten über welche Weg man nach Aussen telefonieren möchte.

Die SIP/VoIP Funktion in Android 2.3 funktioniert, zumindest mit Sipgate.de reibungslos und erlaubt es, im WLan und 3G Netzwerk, qualitativ akzeptable Telefonate zu führen, ohne weitere Kosten zu verursachen. Eingehende Anrufe sind bei den entsprechenden Anbietern ohnehin kostenlos, womit das Android Gerät zu einem durchaus komfortablen Endgerät für SIP/VoIP Anrufe wird.

Google +1 Button

Google +1 Button und weitere News

Google +1 ButtonGoogle versucht Facebooks Like Konkurrenz zu machen und startet mit dem +1 Button durch.

Man kann den Google +1 Button, wie Facebooks Like Button, auf der Webseite einbinden und die Leser, sofern der Beitrag gefallen hat, klicken lassen. Anders als bei Facebooks Like Button soll der +1 Button allerdings in Zukunft die Suchergebnisse von Google beeinflussen.

Da können wir nicht hinten anstehen und haben den Button zusammen mit Twitter und Facebook Like unter jeden Artikel gepackt.

Sollte euch also ein Beitrag gefallen oder geholfen haben, würden wir uns freuen wenn ihr dies mittels +1 würdigt.

Darüber hinaus haben wir angefangen ausgewählte Artikel zu übersetzen und sie parallel in englischer Sprache zu veröffentlichen. In Zukunft wird es einige Artikel zweisprachig geben, ein Hinweis im Artikel weist darauf hin, bzw. man kann über die Sprachumschaltung in der Sidebar zwischen deutscher und englischer Sprache wechseln. Schaltet man um, bleiben alle Artikel, die nur in deutsch verfügbar sind, weiterhin sichtbar, lediglich die englischen Beiträge werden dann automatisch umgeschaltet.

Es kommen noch viel mehr Neuigkeiten in der nächsten Zeit, wir arbeiten hart daran die Seite in neuem Glanz zu präsentieren. Dazu gibt es dann einen eigenen Artikel, denn es sind einige Neuerungen und Features enthalten, die wir im Detail vorstellen wollen.

Ihr dürft gespannt sein!

Google +1 Button

Google +1 Button eingefügt

Google +1 ButtonGoogle versucht erneut im Social Networking Bereich mitzumischen und will mit dem +1 Button Facebooks Like Button Konkurrenz machen.

Bisher sind Googles Ideen, wenn es in den Social Bereich hinein ging, eher durch gute Ideen, aber schnellem Verzicht aufgefallen, man muss nur Google Buzz oder Google Wave betrachten. Da der +1 Button allerdings die Anzeige der Suchergenisse auf Google beeinflussen soll, ist die potenzielle Chance zumindest gegeben, dass +1 sich halten kann.

Lange Rede, kurzer Sinn, wir haben den Google +1 Button unter jedem Artikel, zusätzlich zum Twitter und Facebook Like Button eingebaut.

Drückt drauf, wenn euch ein Artikel gefallen oder geholfen hat, wir würden uns freuen!

P.S.: Weitere Neuerungen stehen vor der Tür, bzw. werden heimlich still und leise bereits umgesetzt. In Zukunft wird es einige ausgewählte Artikel parallel in deutscher, sowie in englischer Sprache geben. In der Sidebar gibt es bereits die Möglichkeit die Sprache zu wechseln, noch tut das aber nicht viel, denn die Anzahl der englischen Artikel ist noch gering. Sollte es einen Artikel zweisprachig geben, so wird dies im Artikel selbst ebenfalls angezeigt.

Use Facebook Chat in Pidgin with XMPP

A few days ago Facebook opened their chat service for the use of the XMPP, an open XML based protocol.

The XMPP potocol is widely known thanks to Jabber and GTalk, both based on XMPP.  Thanks to the use of XMPP as a protocol users are able to connect to Facebook Chat using a XMPP supporting client like Pidgin, Trillian and more.

In our example configuration we are using Pidgin.

To use Facebook Chat in Pidgin you need to add a new Account and select the XMPP protocol. As username you need to enter the Facebook Accountname found in the FB settings under Account->Account Settings->Username. If you did not generate a Username you might do this now. The needed domain entry ist chat.facebook.com. As Resource you might choose Pidgin, your PC name or whatever you like to. As Password you need to enter the Facebook Account Password.

Facebook Chat in Pidgin Einrichtung Teil 1Facebook Chat in PidginSet-Up Part 1 

After you are finished with the settings in the Basic Tab, you need to switch to the Advanced Tab. Here you need to enter chat.facebook.com as Connect Server and deactivate Require SSL/TLS as the XMPP Chat connection to Facebook only works unencrypted at the moment.

Facebook Chat in Pidgin Einrichtung Teil 2Facebook Chat in Pidgin Set-Up Part 2 

To finalize the Set-Up you can now Add the newly created Account and use it in Pidgin. For more information on XMPP and Facebook you can use the Facebook Help Center and search for XMPP chat. There are instructions on other clients besides Pidgin, like Adium and iChat.