Dunkle Abende, fesselnde Serien

Nun ist sie gekommen, die dunkle Jahreszeit, ich wage ja nicht zu behaupten, es sei ebenfalls die kalte Zeit, denn bei knapp 15 Grad habe ich mich heute im T-Shirt aus dem Haus gewagt. Was macht man denn nun, mit diesen Abenden, die schon so früh von einem dunklen Himmel beschattet sind?
Eine Möglichkeit wäre Serien zu schauen, denn da sind nun einige durchaus vielversprechende angelaufen. Daher präsentiere ich euch heute ein paar Serien, die gerade in ihre erste Staffel gestartet sind. Wie lange sie laufen werden, weiss ich natürlich auch nicht, aber zumindest erweitern sie dann die etwas andere Top 5 Liste, sollte es zu keiner weiteren Staffel reichen. 😉


Heroes:
Weltweit verstreut leben Menschen, die besondere Fähigkeiten entwickeln. Diese finden sich zu einem gemeinsamen Handlungsstrang zusammen und versuchen, wie könnte es anders sein, die Welt zu retten. Ist wesentlich tiefgründiger und atmosphärisch, als es sich im ersten Moment anhört. Unbedingt anschauen!

Day Break:
Aktuell der Ersatz für die in Pause gegangene Lost-Staffel und meiner Meinung nach, mehr als nur ein Ersatz. Das Prinzip gleicht dem „Und täglich grüsst das Murmeltier“-Problem. Ein Cop erlebt ein und denselben Tag immer und immer wieder. Ist angeklagt einen Mord begangen zu haben und erfährt jeden Tag ein bisschen mehr. Macht Spass und ist kurzweilig.

Standoff:
Dreht sich um ein Paar, das gemeinsam als Verbrechensverhandler beim FBI arbeitet. Gut geschrieben und stellenweise sehr tiefgründig. Gina Torres, wer kennt sie nicht, aus Firefly, spielt die Chefin der beiden.

Jericho:
Die Serie dreht sich um eine Kleinstadt im mittleren Westen der USA, nach einem Atombombenangriff. Es fehlt das typische heroische USA Geplapper und macht somit die Serie wirklich sehenswert. Interessante Story, gute Schauspieler, einfach mal reinschauen!

Torchwood:
Liebhaber von SciFi Serien, die auf britischen Humor stehen, werden sicherlich hier fündig. Eine Spezialeinheit, geduldet von der Regierung, arbeitet ausserhalb der Polizeizuständigkeit und versucht die Erde frei von ausserirdischen Eindringlingen zu halten. Ist ein Spin-off von Doctor Who, falls jemand die Serie gesehen hat.

Nun also, solltet ihr einen der ausstrahlenden Sender „empfangen“ können, gönnt euch diese Serien und die dunkle Zeit wird schneller vorbei sein, als gedacht. Viel Spass dabei!

Ben Peter

Blogger, Hobbyfotograf, Early Adopter, Technikmessi, beruflich als IT-Security Consultant unterwegs, sowie seit vielen Jahren Linux Nutzer.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Weitere Informationen

Schliessen