Eye-Fi Pro X2 – Es liegt Speicherplatz in der Luft

Ben Peter

Blogger, Hobbyfotograf, Early Adopter, Technikmessi, beruflich als IT-Security Consultant unterwegs, sowie seit vielen Jahren Linux Nutzer.

Das könnte Dich auch interessieren...

  • Bernd Bischof

    Funktioniert denn das Geo-Tagging ordentlich? Scheint ja über WLAN zu funktionieren. Das wäre DAS Kriterium für mich, um die Karte zu kaufen. Ansonsten finde ich das ziemlich langweilig: bei den SD-Karten habe ich mehrere zum Wechseln – die Eye-Fi-Karten sind mir dafür zu teuer, ich brauche für (umfangreichere) Shotings dann ein WLAN-Gerät für den Endless-Memory-Mode hinten dran.

  • Hallo, klappt natürlich in Ballungsgebieten, oder überall in der Nähe von WLAN Netzen äusserst gut. Bist du in der Landschaft unterwegs und fern ab von Netzen, dann gibt es natürlich keine zuverlässige Ortsangabe.
    Endless Memory ist für mich wirklich klassen, gerade bei Peopleshootings habe ich immer das Notebook dabei, da ist sowas schon sehr interessant.
    Man muss aber klar dazu sagen: Noch habe ich mir keine Eye-Fi gekauft, hatte sie lediglich im Test…

  • Falk

    und wenn der Rechner auf dem die SW läuft aus ist geht gar nix, super system. Ich finde es völlig falsch dargestellt, denn die Bilder landen immer erst im Internet und dann auf dem Rechner der die SW installiert hat. Wer es nicht glaubt kann ja mal die Internet verbindung kappen bei seinem wlan und versuchen Bilder von der Karte auf den Rechner zu bekommen.

    • Wenn der Rechner aus ist, dann fungiert die Karte solange als normale SD, bis der Rechner an ist.
      Bilder landen beim Direct-Mode nicht im Internet, sondern werden direkt an das konfigurierte System übertragen, sei es ein PC, Notebook oder Smartphone.
      Du musst zwischen den beiden Arten der Übertragung unterscheiden. Normale Nutzung, hierzu braucht man das Internet, das ist klar, sonst können die Daten nicht abgelegt/ans System oder die Dienste gesendet werden und dem erwähnten Direct-Mode, der klappt eindeutig ohne Internetzugriff.

  • Christian

    Wie sind Deine Erfahrungen zur Übertragungsgeschwindigkeit im Direct Mode? Hatte gehört, dass die Übertragungsrate sehr schlecht sein soll, welcher Standard wird unterstützt, welcher Durchsatz ist möglich (bei optimaler Verbindung, also bspw. Notebook wirklich direkt daneben beim Shooten, versteht sich)?

    • Also wenn es darum geht die Daten über das Internet zu verschiffen, dann sind die Karten wirklich keine Geschwindigkeitskönige, im Direct-Mode ist es besser, auch wenn sie hier sicherlich nicht die vollen 54 Mbit/s schaffen, die theoretisch drinnen wäre. Ich habe es leider nicht gemessen, aber die Geschwindigkeit fühlt sich eher nach etwas im 10-20 Mbit/s Bereich an. Es ist auf alle Fälle ausreichend, wenn auch nicht so schnell wie eine direkte Kabelverbindung, aber dafür bekommt man eine grössere Flexibilität.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Weitere Informationen

Schliessen