Facebook führt PGP Verschlüsselung für die Kommunikation mit dem Benutzer ein

Eine neue Funktion soll die Sicherheit von Facebook spürbar verbessern und mit ein bisschen Benutzeraufklärung hätte sie auch die Chance dazu. Facebook führt nämlich die Verschlüsselung mittels PGP ein, wenn Facebook mit dem Benutzer kommuniziert.

Facebook PGP Public Key

Facebook PGP Public Key

Hin und wieder kommuniziert Facebook mit seinen Benutzern, gerade wenn es um Benachrichtigungsnachrichten geht. Leider schwimmen auf dieser Welle zunehmend Phishing-Mails mit, die die Benutzer verführen präparierte Links zu klicken und schon ist das Profil oder die verwaltete Seite in der Hand des Angreifers. Hier will Facebook eingreifen und lässt ab sofort seine Benutzer ihren eigenen öffentlichen PGP-Schlüssel im Profil hinterlegen, den man für die Verschlüsselung der Kommunikation in der Zukunft nutzen wird. Nach einer Testmail, um die reibungslose Kommunikation zu testen, kann man die Verschlüsselung für die zukünftige Kommunikation aktivieren.

Ein großer Schritt in die richtige Richtung und eine Aufklärung, sowie weiterführende Informationen gibt es direkt dazu: Infoseite zur PGP Verschlüsselung der Mailkommunikation mit Facebook

Ben Peter

Blogger, Hobbyfotograf, Early Adopter, Technikmessi, beruflich als IT-Security Consultant unterwegs, sowie seit vielen Jahren Linux Nutzer.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Weitere Informationen

Schliessen