Google führt Nachrichtensystem bei Google+ ein

Google macht Ernst und erweitert Google+ in unvermindertem Tempo. Aktuellste Änderung: Nachrichtensystem.

Google+ Nachrichtensystem

Google+ Nachrichtensystem

Ab sofort ist es mögliche Kontakten Nachrichten über Google+ zukommen zu lassen. Bisher konnte man nur E-Mails an Kontakte senden, sofern sie dies zulassen, mit dem neuen Nachrichtensystem wird automatisch ein an die ausgewählte Person gerichteter Post erstellt, der nur den Empfänger erreicht und diesen benachrichtigt. Nachrichten senden kann man nur an Personen, die einen ebenfalls in einem Zirkel haben, das soll wohl den unnötigen Spam eindämmen.

Google+ Nachrichtenerstellung

Google+ Nachrichtenerstellung

Ich hätte mir zwar ein Nachrichtensystem gewünscht dass Hand in Hand mit dem Messenger arbeitet, denn auf diese Weise könnte man Web und mobile Clients besser verstricken und ein kleines IM-System aufbauen, die Basis ist ja durch GTalk ohnehin vorhanden.

Es ist trotzdem schön zu sehen wie sehr sich Google bemüht auf die Wünsche der Anwender einzugehen und Google+ immer mehr erweitert. Nachdem nun endlich die Google Apps Benutzer für Google+ zugelassen wurden, wird es endlich Zeit für die „Pages“.

Was sagt ihr zum Nachrichtensystem und der Entwicklung von Google+? Lasst uns einen Kommentar und eure Meinung da!

Ben Peter

Blogger, Hobbyfotograf, Early Adopter, Technikmessi, beruflich als IT-Security Consultant unterwegs, sowie seit vielen Jahren Linux Nutzer.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Weitere Informationen

Schliessen