Google veröffentlicht eigene Reader App für Android

Ben Peter

Blogger, Hobbyfotograf, Early Adopter, Technikmessi, beruflich als IT-Security Consultant unterwegs, sowie seit vielen Jahren Linux Nutzer.

Das könnte Dich auch interessieren...

  • Der Kamener

    Geiles Teil. Nur ein gigantischer Nachteil, der das Dingen für mich schon wieder unbenutzbar macht.
    Kein integrierter Browser. Wenn ich den Volltext anzeigen will (was bei vielen Feeds ja der Fall ist), öffnet er den Internetbrowser. Und das ist nervig. Das macht Newsrob deutlich besser.

  • Pingback: Offizieller RSS Reader von Google für Android « Bullubu's planet()

  • Installiert und getestet. Funktioniert sehr gut und lässt sich auch sehr einfach einrichten.

    Ein Nachteil der mir aber gar nicht gefällt: Ich kann nicht festlegen, dass etwa nur die Titel oder nur die Texte ohne Bilder synchronisiert werden. Im mobilen Netzwerk nicht so der Hit.

  • Was hat es denn mit der Synchronisation auf sich ? Bekomme ich ne Nachricht bei neuen Feeds ?
    Oder ist das nur, damit Google weiß, mit welchem Konto synchronisiert wird ?

    Ansonsten wünsche ich mir für die nächste Version noch ein Widget…

    • Die Synchronisation sorgt dafür dass am Android Device gelesene Artikel auch am Desktop/in der WebUI als gelesen markiert sind, usw.

  • Danke – hatte ich mir schon gedacht… Lieber wäre mir ne Nachricht mit der Anzahl der ungelesenen Feeds (meinetwegen auch als Widget)

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Weitere Informationen

Schliessen