HowTo: Probleme mit Wacom Tablet Treiber ohne Neustart beheben

Wacom Tablets, sowie die Wacom Cintiq-Reihe sind zweifelsfrei das Mittel der Wahl, wenn es um Stifttablets geht, jedoch gibt es hin und wieder Probleme mit den Geräten oder besser gesagt, den Treibern.

Wacom Intuos Pro Tablet

Wacom Tablets sind beliebt, aber haben manchmal kleine Probleme

Ich liebe meine Wacom Tablets, jedoch habe ich, zumindest ist es unter Windows 10 so, immer mal das Problem, dass das Tablet, bzw. der Dienst offensichtlich hängen bleibt und dann meine Belegung der Tasten am Tablet und Stift nicht mehr funktional sind. Das Tablet trennen und das Kabel neu zu stecken bringt nichts.

Das oben beschriebene Problem tritt sowohl bei meinem Intuos Pro L (Amazon Affiliate Link) sowie meinem Cintiq 13HD (Amazon Affiliate Link) auf. Beim Intuos passiert es einfach irgendwann (der PC wird nicht so häufig gestartet) und beim Cintiq immmer dann, wenn ich es mittels Aus-Schalter trenne und später irgendwann wieder verbinde.

Als Problem habe ich den Wacom Dienst „Wacom Professional Service“ identifiziert. Startet man diesen neu, klappen die Tablets sofort wieder, ohne Neustart des PCs.

Um den Dienst neu zu starten genügt es die Windows-Taste zu drücken, bzw. auf das Windows-Menü zu klicken und dort „Dienste“ einzugeben:

Diensteverwaltung starten

Diensteverwaltung starten

In der Übersicht der Dienste muss nun der Dienst „Wacom Professional Service“ gesucht und neu gestartet werden:

Wacom Professional Service

Wacom Professional Service muss neu gestartet werden

Nach dem Neustart des Dienstes, klappen die Wacom Tablets wieder reibungslos.

Wer möchte kann sich hierzu eine Batch-Datei anlegen und den Dienstneustart mittels Desktopsymbol durchführen, ohne zuvor in die Dienstverwaltung wechseln zu müssen. Hierzu einfach eine neue Datei anlegen und sie zum Beispiel WacomNeustart.bat nennen und bearbeiten. Als Dateiinhalt, für den Stop und Start des Dienstes, Folgendes eintragen und die Datei danach speichern:

C:\Windows\System32\cmd.exe /c "net stop "WTabletServicePro" & net start "WTabletServicePro""

Führt man die Datei nun mit rechter Maustaste -> „Als Administrator ausführen“ aus, wird der Dienst neu gestartet und das Tablet steht danach wieder zur Nutzung, mit vollem Funktionsumfang, zur Verfügung.

Comments on this entry are closed.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Weitere Informationen

Schliessen