Im falschen Moment gefragt

Ich antworte ja gerne auf Fragen von Freunden, gerne auch direkter als erwünscht. Wenn man darüber hinaus jedoch auch noch den falschen Zeitpunkt wählt, dann kann das so enden, wie im folgenden Beispiel.

Sie: Sag mal, denkst du mein Freund steht immernoch auf seine damalige grosse Liebe?
Ich: Ja
Sie: Wie ja? Meinst du, dass die noch viel Kontakt haben?
Ich: Ja
*Schweigen macht sich breit*

Damit war die Unterhaltung vorbei.

Also, seid gewarnt. Über den denkbar schlechtesten Zeitpunkt, kurz nach dem Aufstehen, hinaus, kann ich auch zu anderen Zeiten unerwünscht ehrlich sein. 🙂

Ich weiss ja auch nicht, aber ich fühle mich innerlich gut. Wie frech.

Ben Peter

Blogger, Hobbyfotograf, Early Adopter, Technikmessi, beruflich als IT-Security Consultant unterwegs, sowie seit vielen Jahren Linux Nutzer.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Weitere Informationen

Schliessen