Motorola Milestone Update 2.0.1 mit Root installieren


Notice: Undefined variable: image in /var/www/nodch.de/httpdocs/wp-content/plugins/shariff-sharing/shariff-wp.php on line 92

RSDLite Motorola Milestone 2.0.1

RSDLite Motorola Milestone 2.0.1

Das Motorola Milestone Update 2.0.1 ist im Netz erhältlich und kann auf einem deutschen Milestone installiert werden, das beste daran: Unsere Root Update.zip funktioniert!

Einige Anmerkungen zum Start:

Man benötigt einige Dateien und einen PC mit Windows und die Software RSD Lite zum Flashen.

  • RDSLite_4.5.3.zip
  • SBF File um das Update 2.0.1 mit RSD zu flashen
  • Die entsprechenden Treiber von Motorola müssen installiert sein, damit das Telefon erkannt wird
  • Alle Daten sind nach dem Update weiterhin vorhanden
  • Root muss nach dem Flashen neu installiert werden

Nun aber zum Spass:

  • RSD Lite auf dem PC installieren und starten
  • Das Milestone abschalten, per USB verbinden und im Bootloader starten (D-Pad nach oben + Power für ca. 5 Sekunden gedrückt halten und dann loslassen
  • Das Milestone sollte nun im RSD erkannt werden. Das Gerät auswählen und die entpackte SBF Datei auswählen und start drücken
  • Das Handy rebootet zweimal und der zweite Boot dauert länger als gewohnt. Ruhe bewahren und warten bis die PIN-Eingabe erscheint, dann kann das Handy getrennt und RSD Lite geschlossen werden.

Nun hat man ein Milestone mit 2.0.1, mit flüssigerem Homescreenwechsel und einer nicht mehr hakenden Benachrichtigungsleiste, funktionierendem Autofokus und und und.

Möchte man nun Root auf 2.0.1 haben, einfach der Anleitung unseres Root Hacks für 2.0 folgen, dieser funktioniert mit dieser Updateversion weiterhin.

UPDATE 04.02.2010: Artikel wurde für das offizielle deutsche Android 2.0.1 Update angepasst.

Comments on this entry are closed.

  • Michael Dunstheimer

    Hast du es auch selbst gemacht? 😉

    • Na klar, ich schreib über nichts, was ich nicht selbst getestet habe, das übernehmen andere „Marktschreier“! 😉

      • Michael Dunstheimer

        habe ich auch nicht erwartet 😉

        Wie wärs noch mit nem kurzen Tut für das Original Keyboard wieder drüber flashen?

        😉

        Muss dann erst ma was schaffen, und heute Abend werde ich ma meinen Homescreen etwas flüssiger machen… 😉

        Thanx für die Anleitung…

  • baumi

    man einfach search und dann copy, paste.
    mehr ist das nicht.

    • So einfach ist es nicht, musst die /system Partition erst schreibbar mounten, sonst klappt da nichts.

  • gecko6366

    Supersache! Funktioniert, auch mit dem nachfolgenden re-flashen des roots.
    Wenn die Tastatur im Nachhinein umgestellt ist auf qwerty, kann sie mit den o. gen. Dateien in alten Zustand gebracht werden. Die Datei entpacken und ins Verzeichnis system/usr auf dem Milestone kopieren. Die genaue Handhabung für User mit weniger Kenntnissen wird der nodch noch ergänzen.
    An dieser Stelle von mir herzlichen Dank für Anleitung und Support, der Meilenstein wird immer wertvoller!
    gecko

  • Super anleitung! ^^
    Lade grad noch die sbf :O

  • So, hab mal einen der Wege zur Wiederherstellung des QWERTZ-Layouts hinzugefügt.

    • Michael Dunstheimer

      Sehr Geil, thanx a lot 😉

      Allerdings habe ich noch Schüler bis halb zehn ;-(

      Ob ich die ganze Sache innerhalb einer Viertelstunde Pause mit meinem Netbook gebacken bekomme? Ich glaube, ich versuche ruhig zu bleiben, und freu mich auf später 😉

      • Rennt ja nicht weg, lieber in Ruhe machen, als zu Fuddeln.

        • Michael Dunstheimer

          Du weiß ja, wie es is 😉

          Aber ich bleibe Ruhig…. ohmmmmm….

          😉

          • Ich weiss es, aber die viertel Stunde kann halt doch knapp sein, allein durch den Download.

  • Michael Dunstheimer

    Runtergeladen hab ich ja schon alles 😉

    • Dann reicht die Zeit 😉

      • Michael Dunstheimer

        Done 😉

        Noch ma Danke, da kann man ja gar nix falsch machen, bei so ner Anleitung.

        😉

        • Das sagst du…hab mittlerweile schon Anderes gehört. 😉

          • Michael Dunstheimer

            Kapier isch net 😉

            Läuft alles bestens…

          • Es soll Leute geben die sich Root draufknallen, ohne was damit anzufangen wissen…

  • MZ

    HI,
    ne Frage.. gibts da ein Tool fuer Linux? Da ich seit Jahren kein Windows nutze kann ich dieses Tool (RSDLite) ja nicht verwenden! Und mit Treibern von Motorola sieht es auch net gut aus =)

    • Leider nein, musste es auch mit ’ner VM machen.

  • Chri$

    Nabend!

    Muss ich das Milestone vorm Update rooten?
    Falls nicht, kann ich es danach noch rooten? ^^
    Sorry, aber nicht das ich was nicht rückgängig machbares tue!

    Gruss Chris

    • Root im Anschluss an das Update ausführen. Einfach die Reihenfolge der Anleitung beachten.

  • DeeZiD

    Gibt es eigentlich noch alternative Mirrors für die SBF-Datei? Komme leider nicht auf Badongo drauf. 🙁

    Edit: lädt wieder 😀
    Gruß Dennis

    • Ich hab zur Sicherheit mal nen Mirror online gestellt.

  • Chri$

    Supergeil!

    Hat alles bestens gefunzt! Danke nodch!!!
    PS: Wusste gar nicht, dass das Update auch nen Equalizer mitbringt! 🙂

    Gruss Chris

    • Gern geschehen. Zum EQ: Stimmt, da war ja was. 😉

  • matt

    hey hab ne frage zu dem mtdblock…
    mount -o remount,rw -t yaffs2 /dev/block/mtdblock4 /system
    cp -f /sdcard/temp/keychars/*.bin /system/usr/keychars/
    cp -f /sdcard/temp/keylayout/*.kl /system/usr/keylayout/
    mount -o ro,remount -t yaffs2 /dev/block/mtdblock4 /system

    wieso denn mtdblock4? war das nicht das recovery?

  • frank

    Vielen Dank für die Anleitung, hat prima geklappt! Als kleine Ergänzung vielleicht noch der Hinweis, das zum kopieren des Tastaturlayouts die sdcard gemountet werden muss:

    mount -t vfat /dev/block/mmcblk0p1 /sdcard

    • Michl

      Brauchte ich nicht, meiner Meinung nach überflüssig, mit mit der Anleitung genau dahin gekommen, wohin ich wollte und habe das richtige Layout.

  • felix

    Hallo zusammen,
    erstmal danke für die Anleitungen und die Arbeit die im Vorfeld nötig war. Das 2.0.1 Upgrade (mit root) ist eine feine Sache.
    Allerdings hat sich bei mir irgenwo ein Problem eingeschlichen, und ich hoffe ihr könnt mir helfen:
    Das Telefon funktionierte erwartungsgemäß bis ich das Layout ändern wollte. Ich habe über die adb shell die mounts entsprechend der Anleitung durchgeführt und die dateien als root über cp -f an die vorgeschriebenen Stellen kopiert.
    Nach einem Reboot verschwindet das Softkeyboard nicht mehr, wenn ich den Slider während einer Eingabe öffne und die grade laufende Anwendung (SMS, Browser, …) semmelt ab, sobald ich eine taste des hardwarekeyboards drücke, manchmal sogar das ganze Telefon.
    Hat jemand eine Idee, wo ich mit der Fehlersuche anfagen kann?
    Danke & Gruß

  • Pingback: Motorola Milestone Update auf Android 2.0.1 – Installation mit Root Zugriff » m4gic.net()

  • Pingback: Root für das Motorola Milestone – rooten | DanFuh's Blog()

  • HansPeterLustig

    Moin,

    zunächsteinmal Vielen Dank!, hat alles super geklappt und bin wirklich begeistert von dem Update und bla, jetzt interessiert mich aber mal was.

    Zum einen: Besteht die Möglichkeit, nach dem Update, über den „normalen“ Weg des Milestones die reguläre 2.0.1 Updatefassung zu erhalten?, oder ist das System somit voerst dauerhaft „auf dem neuesten Stand“ sodass Motorola keine Notwendigkeit eines erneuten Updates für mein Milestone sieht? UND, wenn dem so ist, gibt es eine Möglichkeiten diesen HK Kram wieder runter zu beamen und die Standardversion ohne root und sonstigen Krams aufzuspielen?

    Über ’ne Antwort wär‘ ich sehr erfreut 😛

    • 100%ig kann ich das nicht beantworten, aber da die HK Version eine ältere/kleinere Versionsnummer hat, als das offizielle Update, wirst du die Benachrichtigung wohl gezeigt bekommen und kannst updaten. Würde mich aber noch einen Moment zurückhalten, denn a) root wird wohl nicht möglich sein, wenn du über den offiziellen weg gehst und b) ist noch nicht zu 100% gesichert wie das Update sich mit der HK Version verhält, da es nur ein Diff-Update ist. Kurze Zeit später werden aber volle Images auftauchen und du wirst das deutsche Update auch per RSD installieren können, eventuell kommt auch eine angepasste Version mit Root, wie es beim franz. Update möglich ist.
      Ein bisschen Geduld und alles wird so klappen, wie du dir das wünschst! 😉

  • Du bist mein Held! Innerhalb von 10 Minuten hatte ich ein schnelleres, um EQ bereichertes und (erstaunlicherweise deutlich) weniger Akkukapazität fressendes Milestone, alles dank dieser Anleitung. 🙂

  • moinmoin,

    hatte kein $ Zeichen mehr mit der Tastatur und Alt+Leerzeichen.
    Hab dafür nun ne Lösung gefunden, die man hier
    http://blog.ludwigschuster.de/2010/01/tastatur-layout-anpassung-und-anderes/
    und hier
    http://www.android-hilfe.de/root-hacking-modding-fuer-motorola-milestone/15275-keyboard-layout-nach-update-auf-hk-2-0-1-wiederherstellen.html#post163272

    nachlesen kann – es sind auch noch zwei andere Einstellungen, die in der HongKong Firmware anders sind, als bei „unsere“ normalen.

  • sonny

    Ich hab ein Problem.
    Habe alles nach der Anleitung gemacht, wird im RSD erkannt, ich hab die .sbf Datei ausgewählt. Nach dem ersten Reboot bricht es ab und es steht Bootloader 90,73 Err:A5,69,35,00,27
    auf dem Display

    • Bootet das Handy gar nicht mehr? Wenn es bootet, welche Version zeigt das System an? Solange du in den Bootloader kommst, kannst du nochmal flashen. Stelle sicher das der Akku vollständig geladen ist, flashe nicht aus einem virtuellen System und lass dem Update Zeit. Der zweite Reboot braucht sehr lange 5 Minuten.

      • sonny

        Wenn ich anschalte kommt das Motorola Logo und dann direkt der Bootloader 90,73.
        Err:A5,69,35,00,27
        Es reboote gar kein 2. mal
        Untendrunter steht dann noch Battery OK
        OK to Program
        Transfer Mode: USB

        • Flash nochmal, klingt danach als wäre er noch gar nicht fertig gewesen. Machst du das eventuell in einer VM? Da musst du, sofern du das USB Gerät nicht in die Whitelist gepack hast, es neu verbinden.

          • sonny

            Also ich hab es jetzt nochmal versucht, ganz normal am Rechner. SW Update in Progress. Dann kommt im RSD Phone is being rebooted und auf dem Milestone das Motorola Logo. Danach im RSD Finished (Result Pass) und auf dem Milestone bin ich wieder bei

            Bootloader
            90,73 Err:A5,69,35,00,27

            Battery OK
            OK to Program
            Transfer Mode: USB

          • Schieb dir in dem Fall wirklich mal erst die 2.0 SBF drüber und Update dann OTA oder mit dem Motorola Updater.

          • sonny

            Hi,
            danke schonmal für die Hilfe. Weist du zufällig auch wo ich die 2.0 SBF herbekomme?

          • Ich meine das ist im Foreneintrag den ich dir verlinkt hatte 😉

  • max

    wieso kann ich nicht start drücken bei flashlite? erkennt er das gerät nicht? ich drehe durch …

    • Was meinst du mit flashlite? Die App?

      • max

        Oh,sry,RDS Lite meine ich, das gerät wird unten angezeigt, aber ohne nummer, sind immer N/A nur die seriennummer,und start kann ich nicht drücken, nachdem ich dieses rbs file oder so ausgewählt habe, sitze seit 3 std dran und versuche mirn theme draufzumachen,war mitm iphone ja leichter 😀

        • Dass keine IMEI usw. angezeigt wird ist ok so. Von welcher Version aus versuchst du was genau zu flashen? Es gibt wohl Probleme von der HK Version 2.0.1 per SBF auf die deutsche 2.0.1 zu flashen, da zeigt er nur den ausgegrauten Startbutton. In diesem Fall vorher die originale 2.0 flashen (Link zum Foreneintrag von android-hilfe.de ist hier in den Kommentaren) und anschliessend auf eine 2.0.1er Version.

  • vloo

    Super, herzlichen Dank!

    Funktioniert auch beim gleichen Problem beim Update zu 2.1:

    http://and-developers.com/motorola_milestone:sbf

  • lisii

    hallo! 🙂

    ich kann rsdlite nicht öffnen, an was kann das liegen?
    da steht immer nur da: repair rsdlite, or remove rsdlite
    bitte um hilfe!!
    danke im Vorraus! 🙂

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Weitere Informationen

Schliessen


Strict Standards: Only variables should be passed by reference in /var/www/nodch.de/httpdocs/wp-content/themes/nodch2014/lib/core/skin/boxes.php on line 712