Mozilla Firefox 1.0.1 veröffentlicht

Die Mozilla-Foundation hat eine neue Version des Webbrowsers Firefox herausgegeben, die Verbesserungen bei der Stabilität bringt, aber auch einige Sicherheitsprobleme beseitigt. Dazu gehören etwa die Möglichkeit, die eigentliche Quelle eines Downloads zu verschleiern, oder der Bug, durch den sich mittels Drag&Drop eines Images eine ausführbare Datei auf dem lokalen Rechner des Anwenders platzieren lässt.

Auch umgeht die Version 1.0.1 nun wie angekündigt den kürzlich bekannt gewordenen Phishing-Trick bei Internationalized Domain Names (IDN).

Quelle: heise.online

Ben Peter

Blogger, Hobbyfotograf, Early Adopter, Technikmessi, beruflich als IT-Security Consultant unterwegs, sowie seit vielen Jahren Linux Nutzer.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Weitere Informationen

Schliessen