Nav4All wird eingestellt

Nav4All, eine intensiv genutzte Navigationslösung, erhältlich für viele Systeme, stellt seinen Betrieb ein und erklärt in einer Pressemeldung, gerichtet an alle 27,625,631 Benutzer, dass eine ausbleibende Lizenzverlängerung durch Navteq Grund für die Einstellung sei.

Nav4All, eine der ersten Navigationslösungen, die auch Android unterstützen, wir den Betrieb zum heutigen 31.01.2010 einstellen. Eine kurzfristige Lösung die Software auf einen anderen Kartenanbieter umzustellen, sei nicht möglich, daher erfolgt vorerst die komplette Einstellung von Nav4All und Tracking&Tracing. Inwieweit der Betrieb wieder aufgenommen wird, wann und mit welchen Anbieter, ist nicht bekannt, eine Antwort des Unternehmens steht noch aus.

Die offizielle Pressemeldung lautet:

Dear Customers,

It is with the deepest regret that we hereby notify you that the global navigation of Nav4All and the Tracking & Tracing will go offline in 3 days. The reason for the same is that the data licence agreement with Navteq (a 100% Nokia subsidiary) was not extended, in a totally unexpected manner. It is not possible to implement data from another supplier in our Nav4All systems within the short term. The Nav4All navigation system was developed for Navteq data. Nav4All has therefore been constrained to stop.

We greatly regret the fact that we have to suspend the operation of our service. With your help, we have developed Nav4All into a global product with 27.5 million users in 56 languages, in 5 years. This has made Nav4All the largest navigation supplier. This large number of users also has to do with the fact that Nav4All works on hundreds of different mobile telephones of many makes such as Blackberry, Sony Ericsson, Samsung, Motorola, Android, HTC, Nokia, LG, Iphone, Ipod etc.

After 5 years of testing and market development, we witnessed rapid – in fact, exponential – growth during the last two years. That growth was reported in the licence reports to Navteq. In mid-December 2009, the global coverage was extended to include the Philippines, Morocco and Kenya.

Please contact the Nav4All support desk in case you have any questions: www.nav4all.com/support. If there is any further information from Nav4All concerning the subject of this letter, the same will be published on our website: www.nav4all.com. For reasons of privacy, Nav4All does not have the email addresses of all its customers, and we therefore request you to forward this email to the maximum extent possible, in order to ensure that everyone is informed.

Kind Regards,

Hennie J.M. Groot Koerkamp (CEO)
Nav4All BV
Keizersgracht 62-64
1015 CS Amsterdam NL

Ben Peter

Blogger, Hobbyfotograf, Early Adopter, Technikmessi, beruflich als IT-Security Consultant unterwegs, sowie seit vielen Jahren Linux Nutzer.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Weitere Informationen

Schliessen