Potente Beamte

Staatsdiener haben Anspruch auf Beihilfe fr Potenz steigernde Mittel, wenn sie ihnen vom Arzt aus gesundheitlichen Grnden verordnet worden sind. In einem Urteil gab das Verwaltungsgericht Koblenz einem Klger Recht, der fr Medikamente gegen seine Erektionsstrungen einen Zuschuss beantragt hatte.

Quelle: Spiegel.online

Immerhin luft man so nicht Gefahr einem Polizisten zu begegnen, der, aufgrund seiner mangelnden Potenz, notorisch schlecht gelaunt ist. Wir profitieren also alle davon.

Wer Ironie finde, darf sie behalten.