Privates Kopieren ist kein Verbrechen!

Das Fairsharing-Netzwerk startete heute eine Unterschriftenaktion gegen die Kriminalisierung der Privatkopie und für die Einführung einer Kulturflatrate.
Demnach sollte, gegen eine monatliche Abgabe, das Tauschen in P2P Netzwerken rechtlich geduldet werden und die Künstler somit honoriert werden. Eine pauschale Verurteilung von P2P Nutzer und die Einschränkungen durch das DRM seien übertrieben und helfen weder den Künstlern, noch den Verbrauchern.
Die ersten 1000 Unterschriften wurden innerhalb der ersten 10 Stunden abgegeben. Darunter finden sich Namen wie Frank Fenstermacher von den Fehlfarben, Frank Rosengart vom CCC und Georg C. F. Greve, Präsident der Free Software Foundation Europe.

Ich finde das unterstützenswert!

Fairsharing

Privates Kopieren ist kein Verbrechen!

Wie Millionen andere sind auch wir potentiell straffällig geworden, weil wir irgendwann einmal zu privaten Zwecken Musik- und Filmdateien z.B. in P2P-Netzwerken getauscht haben. Gegen diese Kriminalisierung setzen wir uns zur Wehr: Das Kopieren und Tauschen von urheberrechtlich geschützten Musik- und Filmwerken zu privaten Zwecken soll künftig auch in der digitalen Welt legal sein. Gleichzeitig erkennen wir den Anspruch von Kunstschaffenden an, für ihre getauschten Werke eine Kompensation zu erhalten.

Dafür dürfen aber Bürgerrechte nicht durch Maßnahmen wie z.B. Digitale Rechte Minimierung (DRM) eingeschränkt werden. Deswegen fordern wir eine öffentliche Diskussion über eine beide Seiten zufrieden stellende Lösung, wie z.B. die Einführung einer Kulturflatrate.

Kurz: Wir fordern Kompensation ohne Kontrolle.

Mehr zur Aktion gibt es auf der Webseite des Fairsharing-Netzwerks.
HIER findet man die Erklärung

Ben Peter

Blogger, Hobbyfotograf, Early Adopter, Technikmessi, beruflich als IT-Security Consultant unterwegs, sowie seit vielen Jahren Linux Nutzer.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Weitere Informationen

Schliessen