Public Viewing Selbstversuch

Wie heute Mittag schon versprochen, liefere ich hiermit den Bericht, meines Besuches in der Commerzbank Arena, nach.

Frohen Mutes ging es, wie immer unpassend gekleidet, mit der S-Bahn ab in Richtung Sportfeld. Es gilt hiermit als bewiesen, wie nie zuvor, gut dass man früh in der Bahn ist, stehen hätte ich zwischen all den schwitzenden „Fans“ nicht wollen. Am Stadion angekommen bekommt man erst einmal den Beweis dass die hessische Polizei so ganz und gar nicht neutral ist. Durchsagen wie: „Da wir ja hier draussen bleiben müssen, wollen wir aber wenigstens selbst ein bisschen was von der Stimmung haben, also ich gebs euch mal vor….BERLIN, BERLIN,…“, da weiss man endlich für was sie, mit geräuschsverstärkenden Mitteln, ausgerüstet sind. 😉

block.JPGWeiter geht es ins Innere, gut zwei Stunden vor Anpfiff, Plätze sind ja schon, vom Rest der „Mittäter“, freigehalten und somit füllen wir, mit gut 25 Leuten, einen kleinen Block.

viertelvor.jpg

45 Minuten vor dem Spiel füllt sich die Arena und es kommt Stimmung auf, wenn nur dieser nervige Anpeitscher, von Planet Radio, nicht wäre. Der konnte einem schon sehr gut auf den Nerv gehen, aber ab einem bestimmten Punkt hat man ihn ohnehin nicht mehr gehört, also was solls.

fahne.JPG

Nochmal die nun vollständige Nachbarschaft sondieren, alles sehr nette Menschen, auch wenn im Stadion, die sonst üblichen Charaktereigenschaften ein wenig zu verwischen drohen, da schreit der ruhigsten Mensch der Welt auf einmal, wie ein Wilder. Nachdem wir den Damen dann erklärt hatten, wie rum die Deutschlandfahne richtig ist, kann es auch schon los gehen.

lauter.JPGWas mich wirklich überraschte, wie viele Frauen den Weg ins Stadion gefunden hatten und vor allem, dass sie stellenweise bösere Dinge schreien, als sie mir überhaupt einfallen würden und glaubt mir, ich bin da schon kreativ.

Alles in allem, eine sehr gute Stimmung, kann man schonmal erlebt haben, aber ich gehe wohl besser nicht nochmal ins Stadion, ich schein nicht der beste Glücksbringer zu sein, naja vielleicht einfach am Sonntag dann, aus Rache. 😉

Ben Peter

Blogger, Hobbyfotograf, Early Adopter, Technikmessi, beruflich als IT-Security Consultant unterwegs, sowie seit vielen Jahren Linux Nutzer.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Weitere Informationen

Schliessen