Robinsonliste

In letzter Zeit nimmt die Anzahl der Werbeanrufe sowohl privat, als auch vor allem beruflich, massiv zu. Spam-Mails werden auch wieder mehr und vor allem die direkt adressierten und sauber geschriebenen Mails, ohne Anhänge, Bildchen, oder Ähnlichem gelangen hin und wieder durch den Spamfilter.

Aus diesem Grund habe ich mich in der Robinsonliste eingetragen.
Man kann davon halten was man will, jedoch konnte der Eintrag, den Personen in meinem Umfeld vorgenommen haben, zumindest in derem Fall, die Flut ein wenig eindämmen, da sich recht viele Unternehmen an die Liste halten und die eingetragenen Personen mit Werbung verschonen.

Informationen zur Robinsonliste, sowie Links, bekommt man über die Wikipediaseite HIER.

Auch werden dort die Bedenken zur Liste geäussert, aber mal ehrlich, wenn man so wie ich, stellenweise 3 oder 4 Mal am Tag angerufen wird, dann kann es doch kaum noch schlimmer werden.

Ben Peter

Blogger, Hobbyfotograf, Early Adopter, Technikmessi, beruflich als IT-Security Consultant unterwegs, sowie seit vielen Jahren Linux Nutzer.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Weitere Informationen

Schliessen