Harald Schmidt als WM-Kommentator

Harald Schmidt und Manuel Andrack
Foto: Sat.1

Die ARD hat ihn als Libero des TV-Talks verpflichtet, jetzt knnte er auch der Sportberichterstattung Beine machen: Wie die „Neue Ruhr Zeitung“ („NRZ“) unter Berufung auf den fr Harald Schmidt zustndigen Redakteur Michael Heinz vom WDR berichtet, soll der Entertainer die Fuball-WM 2006 kommentieren.

Gemeinsam mit Stichwortgeber Manuel Andrack werde Schmidt die Spiele und Ereignisse des Tages auf ihre Art begleiten – immer dann, wenn die ARD mit den bertragungen an der Reihe ist. „Das kann anfangs jeden zweiten Tag sein“, wird Heinz zitiert.
Quelle: Spiegel.online

Schreibe einen Kommentar