Startschuss: Ubuntu Jaunty 9.04 Final veröffentlicht

Ab sofort ist Ubuntu Jaunty als Final verfügbar. Die Mirrorserver werden nach und nach mit der finalen Version bestückt und http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu-releases/ ist schon dabei.

Wer es nicht mehr abwarten kann klickt auf den Link und lädt sich die neue Version herunter.

Eine Liste von allen Mirrors gibt es hier.

Heise schreibt:

Der Linux-Kernel 2.6.28, X.org 7.4 mit dem X-Server 1.6 und Gnome 2.26 bringen die Software-Ausstattung auf den aktuellen Stand. Auch am Boot-Prozess haben die Entwickler gefeilt. Messungen von heise open zeigten gegenüber Ubuntu 8.10 eine Verkürzung der Startzeit um ein Drittel. Verbesserungen gibt es zudem bei der Grafikkarten-Unterstützung. So setzt der ATI-Treiber jetzt auf die Beschleunigungstechnik EXA und bietet 3D-Support für R5xx-Karten. Besitzer einer Karte der Serien R6 oder R7 können für 3D-Unterstützung auf einen ebenfalls aktualisierten Fglrx-Treiber zurückgreifen. Zum ersten Mal ist die populäre Linux-Distribution nun auch in einer Installationsvariante für Geräte mit ARM-Prozessoren erhältlich.

Ben Peter

Blogger, Hobbyfotograf, Early Adopter, Technikmessi, beruflich als IT-Security Consultant unterwegs, sowie seit vielen Jahren Linux Nutzer.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Weitere Informationen

Schliessen