Amazon Echo (Bild: Amazon.de)

Alexa: Kaufe Amazon Echo (Dot) sofort, ohne Einladung!

Grund zur Freude – Amazon Echo und Amazon Echo Dot, sind ab sofort, ohne Einladung, bestellbar.

Amazon Echo (Bild: Amazon.de)
Amazon Echo (Bild: Amazon.de)

Amazon Echo, das sprachgesteuerte Etwas, welches als Schnittstelle zwischen Mensch und dem automatisierten Heim stehen kann, war bisher nur auf Einladung bestellbar – aber das ist nun vorbei, denn seit heute können sowohl Amazon Echo (Affiliate Link), als auch Amazon Echo Dot (Affiliate Link), direkt über Amazon, ohne Wartezeit bestellt werden.

Mit Echo kann man nicht nur Musik aus Amazon Music, TuneIn oder Spotify abspielen, bzw. dem Gerät lustige Fragen stellen, sich Flachwitze erzählen lassen oder Erinnerungen, sowie Kalendereinträge erstellen lassen, man kann es vor Allem – und dies ist mein primäres Einsatzgebiet – als Sprachsteurung für diverse Heimautomatisierungssysteme nutzen und so per Sprachbefehl das Licht an- und ausschalten, die Farben wechseln lassen oder vorgefertigte Szenen abrufen (Philips Hue), die Heizung bedienen oder mittels Logitech Harmony Hub den Fernseher und die Soundanlage bedienen.

Ich werde zu meinem Set-Up mal ein bisschen was zusammenschreiben und darstellen, wie ich es realisiert habe, den entsprechenden Artikel werde ich hier verlinken.

Wie steht ihr zu Amazon Echo oder gar Google Home, auf welches ich sehnsüchtig warte, da es deutlich mehr digitaler Assistent ist und ich mir noch ein bisschen mehr davon erhoffe?

Navigon Europe kostenfrei bei Amazon Underground

Navigon Europe kostenloser Download dank Amazon Underground

Amazon hat in seiner Underground App aktuell ein sehr ansprechendes Angebot, nämlich die Navigon App inklusive aller Europakarten – kostenlos, inklusive aller In-App Käufe.

Navigon Europe kostenfrei bei Amazon Underground
Navigon Europe kostenfrei bei Amazon Underground

Navigon hat sich über die Jahre verdientermaßen einen sehr ansprechenden Namen erarbeitet und rangiert in den Tests immer ganz oben, jedoch mag es den ein oder anderen Nutzer abgeschreckt haben, gibt es doch mit Google Maps und Here Maps kostenfreie Alternativen, die einen ebenfalls ans Ziel bringen.

Dank des Amazon Underground-Angebotes kann man nun kostenfrei zuschlagen und erhält dafür eine ganze Menge, die sonst mit rund 140€ zu Buche schlagen würde.​

Um Navigon nutzen zu können, muss die Amazon Underground App installiert sein, damit Amazon die Nutzung der App überwachen und den entwickel entsprechend entlohnen kann. Die Underground App gibt es hier (Seite mit dem Smartphone oder Tablet besuchen): https://www.amazon.de/underground

Wer die Underground App bereits installiert hat, kann folgenden Link (Affiliate) nutzen, um direkt zur Navigon App zu kommen: http://www.amazon.de/gp/product/B019C5LZX4/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=B019C5LZX4&linkCode=as2&tag=nodchde-21

Allcast für iOS

Allcast für iOS veröffentlicht: Inhalte locker und leicht auf dem TV anzeigen lassen

Allcast dürfte vielen Benutzer von Android bekannt sein, wo es die App schon gut ein Jahr gibt. Nun ist Allcast auch für iOS Geräte verfügbar und macht gar keine schlechte Figur.

Allcast für iOS
Allcast für iOS

Allcast ist eine App, mit der Inhalte wie Bilder oder Videos and geeignete Endgeräte gesendet und über diese wiedergegeben werden können. Sei es nun ein Apple TV*, eine Fire TV*, Chromecast*, eine XBox oder was auch immer, das Teilen der Inhalte ist kinderleicht. Nach einem Klick auf das Allcastsymbol unten links in der Ecke kommt man in die Auswahl der verfügbaren Geräte, danach sucht man sich nur noch aus, was angezeigt werden soll, also ein Bild oder ein Video und schon sieht man den Inhalt über den am unterstützten Gerät angeschlossenen Monitor – in der Regel dürfte dies ein Fernseher sein. (*Amazon Affiliate Links)

Zusätzliche Quellen zu den lokal vorhandenen Inhalten können ebenfalls ausgwählt werden:

Allcast zusätzliche Quellen
Allcast zusätzliche Quellen

Genug potentielles Material also für einen Abend vor dem Fernseher, wenn das Wetter einmal nicht so prall sei sollte. Die App gibt es kostenlos, damit man sich die Funktionen anschauen kann, möchte man allerdings bei Videoinhalten kein Zeitlimit für die Wiedergabe, keine Splash-Screen, sowie Werbung haben, kann man sich über einen In-App-Kauf die Premiumversion freischalten, welche mit 4,99€ zu Buche schlägt.

Allcast Premium
Allcast Premium

Alles in allem eine App, die ich von Android zu schätzen und lieben weiss und nicht mehr darauf verzichten wollen würde, auch wenn es in diesem Bereich massige Alternativen gibt.

[appbox appstore id943763227]

Viel Spaß beim Testen und lasst mal hören, was ihr von Allcast haltet!

Amazon Cyber Monday

Amazon Cyber Monday Woche

Amazon hat seine Cyber Monday Woche gestartet, das heisst, vom heutigen 24.11. bis zum 1.12. gibt es zwischen 9 und 23 Uhr diverse Produkte zu Angebotspreisen.

Amazon Cyber Monday
Amazon Cyber Monday

Die Cyber Monday Woche ist den Meisten sicher schon längst bekannt – Amazon führt diese, ursprünglich an die in den USA nach dem Thanksgiving-Fest durchgeführten Rabatt-Tage Black-Friday und Cyber-Monday, nun schon seit einigen Jahren durch und weitete den fürs Onlinegeschäft interessanten Cyber-Monday auf eine ganze Woche aus.

Die Spielregeln lauten wie folgt:

  • Angebote werden zwischen 9 und 23 Uhr für maximal 2 Stunden vorgehalten und haben jeweils eine begrenzte Anzahl.
  • Ist die vorrätige Menge ausverkauft, hat man die Chance auf eine Warteliste zu kommen
  • Schliesst man selbst den Kauf nach Hinzufügen des Artikel zum Warenkorb, nicht innerhalb von 15 Minuten ab, so ist das Angebot für andere Käufer wieder verfügbar (zuerst werden Leute aus der Warteliste bedient)
  • Die Prozentanzeigen beziehen sich immer auf die UVP des Herstellers (daher am besten in Onlinepreisvergleichen schauen, ob das Angebot für einen persönlich attraktiv ist!!!)
  • Es kann nur jeweils ein Artikel eines Angebotes gekauft werden

Das Banner oben ist mit einem Affiliate-Link versehen! Sprich, solltet ihr etwas einkaufen, dann verdienen wir einen kleinen Prozentsatz daran – das freut uns und tut euch nicht weh. 😉

Netflix unter BlackBerry OS 10 nutzen

Netflix unter BlackBerry OS 10 nutzen

Seit ein paar Tagen ist Netflix nun offiziell in Deutschland gestartet und ging mit einer sehr breiten Unterstützung an den Start, was die nutzbaren Endgeräte angeht, BlackBerrys sind allerdings nicht mit am Start gewesen!

Netflix unter Blackberry OS 10 auf dem Z10
Netflix unter Blackberry OS 10 auf dem Z10

Die Abwesenheit eines nativen Netflix Clients in der BlackBerry World ist aber kein wirkliches Problem. Auf den aktuell mit BlackBerry OS 10 versorgten Geräten, also dem Z10, Z30, Q5 und Q10 kann man sehr entspannt Android Apps laufen lassen, so auch die Netflix App, welche in meinem Test sehr anstandslos ihre Dienste verrichtete.

Man muss die App lediglich auf das Gerät bekommen, denn den Google Play Store gibt es nicht, zumindest nicht direkt. Wie häufig führen hier viele Wege ans Ziel, einer der einfachsten sollte die Installation über den Amazon App Store sein.

Über Amazon App Store installieren:

  • Falls noch nicht geschehen, installiert man sich den Amazon App Store auf dem BlackBerry Gerät. Hierzu im Browser die folgende Seite besuchen und die App herunterladen: http://www.amazon.com/getappstore
  • Nach erfolgtem Download einfach auf die APK auswählen und installieren
  • Sollte man es noch nicht aktiviert haben, wir man nun gefragt, ob man Apps aus anderen Quellen zulassen möchte, dies muss man aktivieren, damit man Apps, die nicht aus der BlackBerry World stammen überhaupt installieren kann
  • Anschliessend einfach im Amazon App Store anmelden und die Netflix App suchen und herunterladen

Über Snap installieren:

Eine alternative Version der Installation ist es Snap zu nutzen. Hier bekommt man quasi Zugriff auf den Google Play Store und kann mit dem eigenen Google Account Apps herunterladen. Möchte man Snap nutzen, so muss man die passende App per Sideload installieren.

Denkt daran, auch wenn ihr über Snap Zugriff auf den kompletten Google Play Store habt, nicht jede App wird funktionieren. Apps die die Google Play Services benötigen werden ihren Dienst versagen, da dieser unter BlackBerry OS nicht zur Verfügung steht/nutzbar ist.

Amazon stellt Prime Instant Video App für Android vor

Amazon stellt Prime Instant Video App für Android vor

Kurz vor dem offiziellen Start von Netflix in Deutschland schiebt Amazon endlich auch für Android, die passende Prime Instant Video App nach!

Amazon Prime Instant Video Android
Amazon Prime Instant Video Android App

Leider ging man als Androiduser bisher leer aus, was die Nutzung von Prime Instant Video unter Android anging. IOS Benutzer wurden von Anfang an versorgt, aber für Android liess die App auf sich warten. Mit der Vorstellung der App für Android, muss leider ein recht umständlicher Weg gewählt werden, denn es reicht nicht den Amazon App Store auf dem Gerät installiert zu haben, in dem man die Prime Instant Video App dann auch findet, sondern man wird aus der Installation heraus aufgefordert die Amazon App aus dem Play Store zu installieren:

Prime Instant Video Voraussetzung
Prime Instant Video Voraussetzung

Hat man nun alle drei Apps auf dem Gerät, kann man Prime Instant Video auch unter Android nutzen. Leider fehlt hier noch eine Unterstützung von Chromecast, aber ein Anfang ist es immer schon einmal!

Um die Voraussetzungen zu erfüllen: Den Amazon App Store gibt es unter http://www.amazon.com/getappstore (Einfach mit dem Androidgerät ansurfen, herunterladen und installieren) und dann in diesem nach der Prime Video App suchen, oder diese direkt installieren:

Amazon App-Shop bekommt endlich eine Webversion

Amazon zieht nach und spendiert seinem Android App-Shop endlich eine Webversion, die man bequem am PC „besurfen“ kann.

Amazon App-Shop Webversion

Google gönnte seinem Play Store schon eine Webseite, als er noch Android Market hieß, nun kommt auch Amazon aus den Puschen und lässt die geneingten Anwender entspannt am großen Display nach neuen Apps suchen.

Ich persönlich mag den Amazon App-Shop, auch weil es jeden Tag eine kostenfreie App gibt, die sonst gerne auch mal mehrere Euro kostet, vor allem aber natürlich, weil ich fast alles über Amazon mache, meine Zahlungsdaten dort ohnehin hinterlegt sind und es so noch bequemer ist mal ein Schnäppchen zu machen, denn bei Amazon und Google unterscheiden sich die Preise ganz gerne mal ein paar Cent.

Die Sortierung und Übersichtlichkeit der Webversion könnte gerne noch ein wenig optimiert werden, sie kommt aber in gewohnter Amazon-Optik daher und der Amazon-Stammgast findet sich schnell zurecht.

Hier geht es zum Amazon App-Shop!

Was haltet ihr von den unterschiedlichen Android App-Stores und Amazons App-Shop im Speziellen?

Kindle Sonderaktion 15€ Rabatt auf Kindle Paperwhite, Kindle, Kindle Fire und Kindle Fire HD

Amazon promotet mal wieder ein paar seiner Kindle-Produkte und gönnt 15€ Preisnachlass auf die digitalen Lesegeräte Kindle Papwerwhite, Kindle, Kindle Fire und Kindle Fire HD.

Kindle Paperwhite Sonderaktion

Nachdem man bereits am 4.Februar eine Aktion für den Kindle gestartet hatte legt man nun nach und gibt einen generellen Nachlass von 15€ auf die folgenden Produkte:

Das Angebot gilt bis Montag, den 25.03.2013 um 18 Uhr, es bleibt also genug Zeit hier zuzuschlagen. Ich selbst besitze einen Kindle, sowie einen Kindle Paperwhite und bin ausnahmslos begeistert. Zwar gibt es dieses Mal „nur“ 15€ Preisnachlass, aber das ist immernoch ein sehr großer Anreiz und sollte euch entgegenkommen, sofern ihr mit dem Kauf ohnehin schon liebäugelt. Vielleicht ist es auch der letzte Anstoss für den Einen oder Anderen, sich erstmalig mit einem e-Reader zu versorgen.

Viel Spaß beim Shoppen und weitersagen!

[amazon_enhanced asin=“B007HCCOD0″ /] [amazon_enhanced asin=“B007OZO03M“ /] [amazon_enhanced asin=“B007OZNWRC“ /] [amazon_enhanced asin=“B0083PWAWU“ /]

 

Amazon Kindle Sonderaktion am 4. Februar 2013

Amazon verführt! Der Kindle ist eindeutig DER e-Book Reader der Gegenwart und eben auf dieses, mit 79 € recht günstige Modell gibt es ab heute 20 Uhr, bis morgen Abend 23:59 Uhr, nochmals 20 € Preisnachlass.

Amazon Kindle Sonderaktion

Über den Amazon Kindle habe ich bereits berichtet und werde ihn definitiv nicht mehr hergeben, denn Lesen macht richtig Spaß und mit dem Kindle gleich nochmal doppelt soviel. Wer also bisher immer noch unentschlossen war, der wird nun ganz ganz böse gelockt, denn 59 € sind tatsächlich ein Preis, gegen den sich viele gute Argumente finden lassen müssen, wenn man nicht zuschlagen soll!

Solltet ihr noch keinen Kindle haben und euch informieren wollen, dann könnt ihr das im folgenden Artikel in Schrift- und Videoform tun: Testbericht – Amazon Kindle besser als totes Holz?

Die passende Amazon Aktionsseite zum Kindle-Angebot findet man HIER (Amazon Ref. Link), das Angebot gilt nur während der Aktionszeit und solange der Vorrat reicht, ausserdem nur für das 6 Zoll WLAN Modell, aber das sollte sich von selbst verstehen.