Gewinner der Blogparade

Auslosung Gewinner
Auslosung Gewinner

Die am Freitag Nacht beendete Blogparade hat ihre Gewinner, die ich hiermit verkünden möchte. Ich habe die Teilnehmer nummeriert und per random.org zufällig auswählen lassen. Das Video zur Auslosung könnt ihr HIER anschauen.

Herzlichen Glückwunsch an die drei Gewinner (aufgeführt als Domainnamen):

  • checkfelix.com
  • eneinz.de
  • bronski.net

Alle Gewinner bekommen von mir bis spätestens Mittwoch eine E-Mail bezüglich ihres Gewinnes.

Danke an alle Teilnehmer für eure Beiträge zur Blogparade und nicht traurig sein dass ihr diesmal leer ausgegangen seid, mit euren Applikationsvorstellungen habt ihr sicherlich andere Besucher bereichert und das war das primäre Ziel der Blogparade.

EIN HERZ FUER BLOGS Nr. 2

Es ist soweit, der Freitag hat begonnen und somit auch die Aktion „EIN HERZ FÜR BLOGS #2„, die vom Stylespion initiierte Fortsetzung der erfolgreichen Blogparade „EIN HERZ FÜR BLOGS„.

Einige interessante Blogs habe ich schon beim letzten Mal vorgestellt, diese Empfehlungen gelten uneingeschränkt weiter und sind jederzeit einen Besuch wert. HIER findet ihr die Liste von der ersten Runde „EIN HERZ FÜR BLOGS“.

Ein ♥ für Blogs
Ein ♥ für Blogs

Nun kommen wir aber zum zweiten Teil. Im letzten halben Jahr haben sich fleissig weiter interessante Blogs in meinem Feedreader angesammelt, ein paar davon möchte ich euch hiermit vorstellen. Natürlich sind alle Blogs, die sich beim mir im Reader befinden eigentlich erwähnenswert, aber vielleicht setzt der Stylespion die Aktion ja nun im 1/2-jahres Rythmus fort, dann kann ich nach und nach alle vorstellen.

Kommen wir zu meinem diesmaligen Beitrag zur EIN HERZ FÜR BLOGS Aktion. Die folgen 5 Blogs lese ich wirklich gerne und bin froh sie in meinem Feedreader zu haben, es sind 5 Blogs aus wirklich unterschiedlichen Bereichen, da ist für jeden etwas dabei (Liste ist alphabetisch sortiert und stellt keine Wertung dar!).

ChliiTierChnübler
ChliiTierChnübler

ChliiTierChnübler: Die Blogvorstelltung startet das Chnübli aus der Schweiz, sie bloggt über alles was ihr erwähnenswert erscheint und lässt den geneigten Leser an ihrem täglichen Leben teilhaben. Ob es nun Fundstücke sind, Datingerfahrungen oder Fragen zur Datensicherheit, in der Schweiz ist in Blogs vieles dabei, alles jedoch erfrischend und äussert anspruchsvoll geschrieben. Alle Beiträge regen zu einer lebhaften Diskussion in den Kommentaren an, die immer gut gefüllt sind. Besucht die Schweiz und wenn es nur in Form dieses Blogs ist!

Twitter Updates gibt es unter @ChliiTierChnueb

kwerfeldein.de
kwerfeldein.de

KWERFELDEIN: Eines von den grossen Blogs muss ich vorstellen, weil es wirklich richtig gut ist und das gilt für mich uneingeschränkt für Martin Gommels kwerfeldein.de. Dort finden sich Beiträge von Martin und Gastautoren rund um das Thema Fotografie, mit Berichten aus dem „wahren Leben“, etwas für alle die die Fotografie lieben, oder sich generell darüber informieren wollen. Klasse Beiträge, toll aufgearbeitet und häufig mit Videos versehen, dazu Martins offener Umgang mit seinen Lesern, man fühlt sich wirklich als Teil einer grossen Familie. Ich kann euch den Besuch von kwerfeldein.de nur empfehlen, die Artikel sind klasse und häufig genug mit kleinen Spitzen in Richtung der „Profis“ gespickt, was immer einen Schmunzler in mein Gesicht zaubert. Parallel betreibt er ein Forum das sich wunderbar in den Community-Gedanken von kwerfeldein.de einfügt und äusserst umfangreich ist.

Martin twittert unter @kwerfeldein

linuxundich.de
linuxundich.de

Linux und Ich: Ein Blog rund um Linux, betrieben durch Christoph Langner. Auf linuxundich.de gibt es Beiträge rund um Linux, seien es kleine Anmerkungen zur Software, kommplette Anleitungen für speziellere Fälle oder Gedanken zur Linux und OpenSource im Allgemeinen. Christoph versteht sein Handwerk, die Texte sind in jedem Fall von höchstem Niveau und begeistern den interessierten Leser. Wer sich im Linux und OpenSource Umfeld umher treibt, der sollte unbedingt bei linuxundich.de vorbei schauen. Christoph schreibt ausserdem als freier Autor für das freiesMagazin und steht offen zu seiner Vorliebe zu Ubuntu, was ihn gleich sympathisch gemacht hat. Alle Linuxer: sofort linuxundich.de in den Feedreader laden!

Christoph twittert unter @ChrisZwitschert

Der Standardleitweg
Der Standardleitweg

Der Standardleitweg: Nun geht es hoch in den Norden unseres Landes, denn hierhin für das „Default Gateway“ meines Feedreaders. Auf dem Standardleitweg gibt es Artikel über alles was dem Autor erwähnenswert erscheint, jedoch wie bei mir mit einem klaren Technikfokus. Über das Blog bin ich gestossen, als ich mit dem Samsung Galaxy und den Artikeln hierzu bei mir im Blog aktiv geworden bin, denn Menschen mit ähnlichen Interessen laufen sich zwangsläufig über den Weg und in diesem Fall ist es mit Android, auf dem Samsung Galaxy, mit einem Ubuntu PC im Hintergrund, gleich ein Hattrick gewesen. Wer nodch.de mag, der mag den Standardleitweg, so einfach kann es manchmal sein. Also husch husch, ab in den Norden mit euch und weiterlesen!

Sven vom Standardleitweg twittert unter @rowi

Frau Wortteufel
Frau Wortteufel

Wortteufel: Nun waren wir in der Schweiz und im hohen Norden, da ist es nur rechtens wenn wir uns in die Nachbarschaft bewegen, denn von dort bloggt Frau Wortteufel täglich aus ihrem Leben. Bei ihr ist alles dabei, von Problemkunden bis Bloggertreffen, sie ist viel unterwegs und hat daher viel zu berichten. Das sieht man an der Hülle der Artikel, die immer lustig sind oder auf der anderen Seite zum Nachdenken, immer aber zum kommentieren anregen. Wer mehr Einblick in den Geist von uns Hessen braucht, der schaut bei Frau Wortteufel vorbei, denn da bekommt er sogar noch eine weibliche Sicht, immer nur meine wirren Gedanken können ermüden, dessen bin ich mir bewusst. Daher liefere ich euch Abwechslung in Form von Frau Wortteufel, die zwar eine Zugereiste ist, aber wollen wir mal nicht so sein. 😉

Frau Wortteufel twittert unter @Wortteufel

Ich bin mir sicher, mit diesen 5 Vorstellungen eine runde Auswahl getroffen zu haben, die euch viel Spass bereiten wird und freue mich schon auf die nächste „Ein Herz für Blogs“ Aktion.

EIN HERZ FÜR BLOGS – Ring frei für Runde zwei!

Viele werden sich noch an die Aktion „Ein Herz für Blogs“ von vor einem halben Jahr erinnern. Damals, wie auch heute, rief/ruft der Stylespion dazu auf, dass Blogbetreiber andere Blogs vorstellen und somit ihre Leser an den eventuellen Perlen der Bloglandschaft teilhaben lassen.

Ein ♥ für Blogs
Ein ♥ für Blogs

Ich finde die Aktion klasse und werde natürlich wieder dabei sein und Freitag ein paar Blogs vorstellen die mittlerweile meinen Feedreader mit frischem Material versorgen. Wenn ihr auch teilnehmen wollt, dann schreibt einen Beitrag und veröffentlicht diesen am Freitag unter dem Titel „Ein Herz für Blogs“. Stellt eure persönlichen Favoriten vor, was lest ihr abseits von dem Themenschwerpunkt des eigenen Blogs, wo bekommt ihr gut Informationen her, welches Blog hilft euch regelmässig mit Tipps weiter, wo könntet ihr stundenlang schmökern…

Seid dabei wenn es am Freitag heisst: Ring frei für Runde zwei!

Die besten Apps für Android auf dem Samsung Galaxy?

Welche Android Apps nutzt ihr?
Welche Android Apps nutzt ihr?

Nun habe ich mein Android Smartphone ja schon einige Wochen, Zeit also ein aussagekräftigeres Fazit zu ziehen, als es nach zwei Wochen möglich war. Anlässlich der Blogparade möchte ich an dieser Stelle primär die von mir eingesetzten Apps vorstellen, die ich im täglichen Gebrauch habe.

Dank des letzten Updates II5 habe ich keine Probleme mehr mit Neustarts, die zuvor aufgetreten waren und das Galaxy macht richtig Spass. Die Akkulaufzeit hat sich bei mir auf 3-4 Tage eingependelt, damit bin ich zufrieden. Im Internet surfen, Twittern und Market Browsen verlege ich meist in die Erreichbarkeit eines WLANs und schalte das Handy auf 2G Netze, sofern ich die zusätzliche Geschwindigkeit nicht gerade brauche. Pro Ladung kommen meist so 1 1/2 Stunden Telefonanrufe zusammen und ein paar Stunden WiFi. Ich denke damit kann man zufrieden sein.

Kommen wir aber zu den Apps, die ich im Folgenden alphabetisch auflisten werde. Dieser Beitrag nimmt natürlich nicht an der Auslosung der Blogparade teil! 😉

Blogparade – Welche Android Apps nutzt ihr?

Welche Android Apps nutzt ihr?
Welche Android Apps nutzt ihr?

Nachdem ich nun mit meinem Samsung Galaxy endlich in den Smartphone Bereich vorgestoßen bin und mit einem Betriebssystem wir Android belohnt wurde, empfinde ich es an der Zeit für eine Befragung anderer Android Benutzer und wir könnte man das besser gestalten als mit einer Blogparade?
Gar nicht! Richtig!
Aus diesem Grunde starte ich hiermit meine erste eigene Blogparade und frage euch:

Welche Android Applikationen nutzt ihr?
Was sind eure Favoriten und warum?

Schreibt einen Artikel dazu und teilte mir die URL mit, postet sie als Kommentar oder verweist als Trackback darauf.

Schreibt so viel ihr wollt, schmückt den Artikel mit Screenshots, ganz wie ihr es möchtet, aber lasst andere Benutzer an euren Lieblings-Applikationen teilhaben.

Damit die Mühe nicht ganz umsonst ist, werden unter allen teilnehmenden Blogbeiträgen drei Vollversionen von Twidroid Pro verlost.

Damit wir einen zeitlichen Rahmen haben, schlage ich vor die Parade bis zum 16.10.2009 laufen zu lassen, die Gewinner gebe ich am 18.10.2009 bekannt.

Nun aber genug der Worte, lasst Taten folgen!

Trackbacks bitte an folgende URL senden: https://www.nodch.de/blogparade-welche-android-apps-nutzt-ihr/1090/trackback/

Update – Die Blogparade ist vorbei, die Gewinner werden gelost und Sonntag bekannt gegeben. Viel Glück!

Gerne könnt ihr natürlich weiterhin eure Apps vorstellen, würde mich freuen.

Die bisher teilnehmenden Blogs (Teilnehmer aus den Kommentaren werden hier nicht gelistet):

rowi.standardleitweg.de – BLOGPARADE: WELCHE ANDROID APPS NUTZT IHR?
checkfelix.com – TOP 16 Android Apps für den Urlaub, Unterwegs und auf Reisen
clan-ger.de – Meine Top Android Anwendungen
bronski.net – Anwendungen auf dem Samsung Galaxy
mmd84.de – Blogparade: Welche #Android Apps nutzt ihr?
Konstantin – Blogparade: Android Apps
alpha666.de – Blogparade – Welche Android Apps nutzt ihr?
bratwurstchristian.de – HTC Magic (Android) – Meine Lieblings-Market-Programme
ubuntublog.ch – Android Applikationen auf meinem HTC
blog.servervoice.de – Meine Top 15 kostenlosen Android Apps
eneinz.de – Android: Homescreen & meine Apps und Games

Mitten in Hessen, im Herzen der EU

hessisches Hinterland
hessisches Hinterland

Auf Betrachtungsweise läuft aktuell eine Blogparade zum Thema: „Was magst du an deiner Region am liebsten?„. Hätte mich Nils, der Autor des Blogs nicht sogar persönlich per Mail angeschrieben, mir wäre diese Parade sicherlich durch die Lappen gegangen, was wirklich zu schade gewesen wäre, hätte doch die Welt sonst nie von diesem wunderschönen Teil Hessens gehört! 😉

Ich wohne auf der Grenze des Main-Kinzig-Kreises und der Wetterau, unweit vom geografischen Mittelpunkt der EU entfernt, wie man sehen kann, am Nabel der europäischen Welt. Die ganze Region liegt äusserst verkehrsgünstig an den wichtigsten Transferknoten, seien es nun Autobahnverbindungen, Zugstrecken oder der Flughafen in Frankfurt, alles ist innerhalb weniger Autominuten zu erreichen. Auf der anderen Seite belohnt die Region abseits der Verkehrsstrecken mit Natur pur und lädt zum Abschalten und Verruhen ein. Wie es sich fürs hessische Brauchtum geziemt, muss nach Möglichkeiten für den obligatorischen Umtrunk nicht lange gesucht werden, Äppler gibt es überall und manchmal muss man sich schon über die Gaststätten- und Kneipendichte wundern. Neben den Einheimischen wird das Überleben durch die regen Besucher gesichert, die die geschichtsträchtigen Gegenden besuchen, denn schon früh besiedelte man die Region. Dank der Römer kann man sich hier beidseits des Limes bewegen und sich so „zivilisiert“ oder wie die Wilden, zu Zeiten der römischen Ausbreitung, fühlen.

Burg Ronneburg
Burg Ronneburg

Direkt in Sichtweite der Ronneburg liegt Gelnhausen, gegründet durch Kaiser Friedrich I. (Barbarossa), 1180 Ausrichtungsort des Reichstages unter Heinrich dem Löwen, eine Stadt die niemanden der in und um sie herum aufgewachsen ist wirklich los und immer wieder zurückkehren lässt. Mit schöner Altstadt, vielen Cafés, Restaurants, Bars und Kneipen ein idealer Ort für einen ausschweifenden Aufenthalt.

Allen historisch Interessierten kann ich die Reihe „Die Deutschen – Ein Jahrtausend deutsche Geschichte“ in der ZDF Mediathek empfehlen, in Folge 3 erfährt man über die beiden oben Erwähnten und dem Reichstag in Gelnhausen.

Wie man sieht, ich mag es hier, einzig und alleine einen direkten Zugang zum Meer vermisse ich hier, aber das ist die Konsequenz der geografischen Mitte!