WhatsApp ist kostenpflichtig und war es schon immer

Es geistert durch den digitalen Blätterwald: WhatsApp wird kostenpflichtig. Ab sofort werden die Androidanwender zur Kasse gebeten und sollen 0.99$ zahlen, das sind rund 80 Eurocent. Neu ist das nun nicht wirklich, zumindest stand es schon immer in der Appbeschreibung im Play  Store: First year FREE! ($0.99/year after) Natürlich wird ein solcher Eintrag schnell mal überlesen, solange die App kostenlos herunterladbar ist und was interessiert schon eine Meldung, die man vor einem Jahr einmal gesehen hat. Zwar wurden bisher eigentlich alle Androidinstallation kulanterweise automatisch verlängert, ein lebenslanger Kostenerlaß war dies aber nicht. Auf den Konkurrenzplattforen kostet WhatsApp ohnehin, also warum...