Markiert: twitter

Quick-Tip: Profilbilder, Hintergründe und mehr für verschiedene Netzwerke anpassen 0

Quick-Tip: Profilbilder, Hintergründe und mehr für verschiedene Netzwerke anpassen

Unzählige soziale Netzwerke und Onlinedienste und mindestens ebensoviele Profilbilder und nochmal soviele Hintergründe, Header-Bilder und mehr. Wie soll man als Nutzer da noch durchblicken welches Format man benötigt, welche Abmessungen passend sind? Der AP Social Media Image Maker soll hier Abhilfe schaffen und bietet einen umfangreichen Fundus an Onlinediensten, deren aktuellen Formate bereits unterstützt sind. Einfach das eigene Bild hochladen und in das jeweils passende Format zuschneiden lassen. Neben den üblichen Verdächtigen wie Facebook, Twitter, YouTube, Google+, Vimeo und LinkedIn werden auch Dienste wie Skype oder das eher deutsprachige Xing unterstützt. Einfach mal vorbeischauen und die Möglichkeit nutzen frischen Wind...

Twitter Plugin für Pidgin 0

Twitter mit Pidgin nutzen dank Plugin

Pidgin versteht sich im Instant-Messenger Bereich mittlerweile mit fast jedem Netzwerk. Fehlt etwas, gibt es fast immer ein Plugin dafür, so auch für Twitter. Mit dem microblog-purple addon, gehostet auf Google Code, kann man Pidgin mit Twitter kommunizieren lassen. Die aktuelle Version des Plugins beherrscht die Authentifizierung mittels OAuth, zur Accounterstellung muss man daher die Kommunikation auf Twitter.com erst erlauben und anschliessend die angezeigte PIN im Pidgin-Dialog eingeben. Die Installation ist schnell vorgenommen, das zum Betriebssystem passende Paket von der Webseite herunterladen und installieren. Das Plugin steht sowohl für Linux als auch Windows zur Verfügung. Auf dem getesteten Ubuntu 10.10...

Das neue Twitter: Medieninhalte 4

Twitter bekommt Facelift und neue Funktionen

Das neue Twitter ist gestartet. Die neue Twitter.com Webseite um genau zu sein und das auch erst für wenige Benutzer, denn der Rest erhält den Zugriff erst über die kommenden Wochen. Twitter hat eine eigene Webseite, über die man den Dienst bevorzugt nutzen sollte, zumindest wenn es nach Twitter selbst geht. Angesichts der verfügbaren Clients von Drittherstellern, die soviel mehr an Funktionen und Übersicht gegenüber Twitter.com bieten, ist der Wunsch bisher eher Utopie geblieben, für mich persönlich ist dies auf alle Fälle so. Twitter.com wurde lediglich dann besucht, wenn Tweetdeck das API Limit erreicht hatte und auch nur dann, wenn...

Twitter Logo 0

Twitter schaltet auf OAuth um und Basic Auth Clients ab

Twitter schaltet am heutigen 31.08.2010 das Authentifizierungsverfahren bei API Nutzung auf OAuth um. Die bisherige „Basic Auth“ mittels Benutzer und Passworteingabe funktioniert ab 8 Uhr PST (17 Uhr deutscher Zeit) nicht mehr. Die Umstellung auf OAuth erlaubt es Diensten, die sich zu Twitter mittels der API Verbinden, also im Prinzip jeder Twitter Client, eine Authentifizierung ohne lokale Passwortspeicherung durchzuführen (bisher ist der Anwendung das Passwort bekannt. Dieses wird bei jedem Zugriff über das Internet an Twitter gesendet. Hierbei gilt zu bedenken, dass nicht alle Clients die Daten sicher übermitteln, über eine entsprechende SSL Verbindung zum Beispiel.). Die Dienste registrieren sich...

Twitter Share Bookmarklet 0

Twitter veröffentlicht offizielles „Share on Twitter“ Bookmarklet

Der eigene Tweetbutton von Twitter ist noch nicht lange erschienen, da wird nachgelegt. Ab sofort gibt es ein „Share on Twitter“ Bookmarklet für den Browser. Natürlich gibt es ähnliche Lösungen schon lange Zeit und von verschiedensten Drittanbietern, Twitter legt nun jedoch die offizielle Version nach und veröffentlicht eine einfache Möglichkeit um Webseiten über Twitter an seine Follower zu verteilen. Möchte man das Bookmarklet im eigenen Browser „installieren“, sollte man die Twitter Webseite des Share Bookmarklets besuchen. Dort angekommen reicht es aus den „Share on Twitter“ Button, im Bereich „Getting the Bookmarklet“ in die  Bookmarkleiste zu ziehen. Besucht man danach eine...

The Tweet is on! Tweetdeck Android Beta [inkl. Download] 2

The Tweet is on! Tweetdeck Android Beta [inkl. Download]

Ab sofort steht die Betaversion von Tweetdeck für Android zum Download zur Verfügung. Nachdem bereits gestern eine frühe Version von Tweetdeck für Android im Internet seine Runden machte, gibt es nun die offizielle Version. Tweetdeck unterstützt, ganz wie auf dem Desktop, Twitter, Facebook, Google Buzz und Foursquare Konten und zeigt diese farbcodiert in der gemeinsamen Timeline an. Die App ist reaktionsschnell und äusserst angenehm zu benutzen, mein bisheriger Favorit Twicca wird sich wohl nicht durchsetzen können, bietet Tweetdeck für Android einfach all das, was ich mir von einer Social Media App erwarte. Einen ausführlichen Testbericht wird es in den kommenden...

Twimbow bringt Farbe in Twitter 0

Twimbow bringt Farbe in Twitter

Twimbow, eine Twitter Web-App, aktuell in einer Pre-Alpha Phase, filtert Tweets anhand von Farbcodes. Die ersten Eindrücke von Twimbow gibt es im folgenden Artikel. Vor ein paar Tagen bin ich auf Twimbow aufmerksam geworden und habe die Twitter Web-App einem kurzen Test unterzogen. Twimbow stellt die Tweets in drei Spalten dar, wobei die erste Spalte, als Personal Buzz bezeichnet, eine wirklich gelungene Umsetzung aller eigenen Konversationen darstellt. Personal Buzz fasst alle eigenen Tweets, Mentions, Direktnachrichten, Retweets und Favorites zusammen, man erhält somit mit einem Blick einen Überblick über alle laufenden Konversationen. Ein klarer Vorteil gegenüber der Herangehensweise anderer Twitter Clients,...

Auf Twitters Spuren: Google Buzz führt Reshare ein 0

Auf Twitters Spuren: Google Buzz führt Reshare ein

In Zeiten, in denen soziale Netzwerke und deren Hilfsmittel zur Tagesordnung gehören, geziehmt es sich die über diese in die Welt getragenen Inhalte weiter zu verbreiten. Google sieht es ähnlich und führt eine Funktion ein, die am häufigsten von Benutzern gewünscht wurde: Reshare („Weitergeben“, im Deutschen). Wie bei allen traditionellen Methoden der Weiterverteilung, sei es Facebooks „Share“ Button oder Twitters Retweet Funktion, lässt man seine eigenen Kontakte am „geteilten“ Beitrag teilhaben. Google führt die Reshare Funktion in Buzz heute ein, laut Blogeintrag sollen bis Tagesende (USA) alle Benutzer die Reshare Funktion nutzen können. Die Reshare Funktion folgt einem „Zwei-Klick“ System...

Tweetdeck mit Buzz und Foursquare Support ist da 0

Tweetdeck mit Buzz und Foursquare Support ist da

Es hat nicht lange gedauert, bis Tweetdeck, nach der Ankündigung auf der Google I/O am gestrigen 19.05.2010, mit einer neuen Version, inklusive versprochener Buzz Unterstützung, die Bühne betritt. Ab sofort steht Tweetdeck in Version 0.34.1 zum Download über die Herstellerseite bereit. Neben der angekündigten Unterstützung von Google Buzz erhielt auch Foursquare Einzug in die neue Version. Alle Statusmeldungen können parallel auf allen genutzten Diensten gesendet werden. Doch damit nicht genug, besser als in den Worten des Tweetdeck Blog Posts kann man die Neuerungen nicht ausdrücken, daher hier als Zitat: It’s got Buzz. It’s got Foursquare. It’s got maps. It’s got...

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Weitere Informationen

Schliessen