TouchPal 1.0 für Android ab sofort im Market

TouchPal für Android
TouchPal für Android

So zufrieden ich bisher mit meinem Samsung i7500 Galaxy auch war, im Hochformat schreiben wollte mit der virtuellen Tastatur nur müh- und langsam vonstatten gehen. Im Querformat bin ich nach einer gewissen Eingewöhnungszeit gut warm geworden und habe es immer zu Eingabezwecken bevorzugt.

Nun ist TouchPal veröffentlicht worden und Hochformat oder Querformat, mir egal, ich schreibe nun in beiden Orientierungen schnell und flüssig. TouchPal bietet drei Layouts, die man jederzeit durch einen „Fingerwisch“ hin und her schalten kann. Eine vollständige QWERTZ-Tastatur, angelehnt an die originale Android Variante ist ebenso dabei wie die klassische Mehrtastenbelegung die man von gewöhnlichen Telefontastaturen kennt. Die von mir bevorzugte Variante betitelt Cootek, seines Zeichens die Herstellerfirma, T+. Hier werden jeweils zwei Buchstaben, sowie ein Sonderzeichen pro Taste angezeigt und dank der intelligenten Worterkennung klappt das auch recht zuverlässig. Will man einen Buchstaben gross schreiben, dann zieht man einfach nach oben, soll es das angezeigte Sonderzeichen sein, dann nach unten. Das klappt so gut, dass ich mich frage wie ich ohne diese Tastaturalternative überhaupt so lange auf dem Touchscreen schreiben konnte.

Bis zum 30. September ist das Programm kostenlos aus dem Market zu beziehen, Interessenten haben somit keinen Grund das Programm nicht zu testen.

Die Installation ist ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber schnell erklärt. Zuerst zieht man sich die TouchPal (Main) Applikation, das Hauptprogramm und anschliessen das gewünschte Wörterbuch. TouchPal aktiviert man dann unter Einstellungen->Gebietsschema und Text. Nun kann in jedem beliebigen Eingabefeld durch ein langes drücken in Selbiges die Eingabemethode auf TouchPal umgestellt werden.

Viel Spass damit!

5 Gedanken zu „TouchPal 1.0 für Android ab sofort im Market

  • Montag 10th August 2009 um 9:09
    Permalink

    Eine Frage: Lässt sich das Tastaturlayout ohne die Locale-Settings des Telefons umzuschalten ändern?

    Ich schreiben abwechselnd in Deutsch und Englisch, und es ist jedes Mal recht Mühsam, erst das gesamte Telefon umzustellen…

    Grüße,
    Markus

  • Montag 10th August 2009 um 10:51
    Permalink

    Du kannst beide Sprachen parallel als Wörterbuch nutzen und TouchPal erkennt Wörter aus beiden Sprachen. Einfach in den TouchPal Einstellungen aktivieren.

  • Mittwoch 12th August 2009 um 10:45
    Permalink

    habs auch installiert und find es äußerst gelungen. So ist auch im Hochformat schreiben kein Problem. Allerdings hab ich noch das Problem, dass es bei Adresseingabe im Browser im Hochformat immer noch nur die komplette QUERTZ Tastatur gibt. Sonst kann ich überall problemlos schreiben. Ist das bei dir auch so oder hab ich was übersehen

    • Mittwoch 12th August 2009 um 11:01
      Permalink

      Da hab ich auch die T+ eingestellt. Probier doch einfach mal zum nächsten Layout zu „wischen“ (also einfach von rechts nach links, bzw. links nach rechts über die Tastatur zu ziehen, dann wechselt das Layout durch).

Schreibe einen Kommentar