Ubuntu bittorrent client – Meine Auswahl

Torrents sind eine feine Sache, die passenden Client meistens aber eine harte, vor allem aber, persönliche Entscheidung.
Da mir Azureus zu Ressourcen hungrig ist, bittornado und Ähnliche einfach zu simpel sind, habe ich mich mal auf die Suche nach Clients für Ubuntu gemacht und möchte an dieser Stelle meine drei Favoriten kurz vorstellen.

Stand: 24.03.2009

Am besten gefallen haben mir:
1.: Deluge
2.: qBittorrent
3.: Ktorrent

Nun aber ein paar kurze Worte zu den einzelnen Clients:

Ktorrent: Ein schöner funktionsreicher Client für KDE, der in etwa all das abdeckt was man von Windows her vom utorrent kennt. Stellenweise aber recht mächtig, sprich, er zieht sich gerne mal einige Ressourcen. Auf aktuellen PCs sollte das nicht stören. Das Paket ist bereits in den Ubuntuquellen vorhanden. Also einfach mit

sudo apt-get install ktorrent
installieren.

qBittorrent: Ein QT basierender Client, ähnliche Funktionen wie Ktorrent, nett anzuschauen und ein klein wenig Ressourcen schonender, zumindest ist dies mein Eindruck. Um qBittorrent unter Intrepid zu installieren einfach folgende Adressen in die Apt-Quellen hinzufügen:
deb http://hydr0g3n.free.fr/ubuntu/ intrepid main
deb-src http://hydr0g3n.free.fr/ubuntu/ intrepid main
Zwar ist der Client bereits in den Ubuntuquellen vorhanden, aber nicht in der aktuellsten Version. Die neue Version läuft besser und hat nicht mehr den alten Bug, dass qBittorrent einfach irgendwann vom Desktop verschwindet.

Deluge: Hiess in der Anfangszeit mal gTorrent. Der Client ist recht flott, sehr schlank, bietet die Möglichkeit mehrere Torrents auf einmal zu laden und für ältere PCs sicherlich die beste Wahl. Für mich der Client der Wahl, weil er einfach funktioniert. Deluge ist in den Ubuntu Quellen vorhanden. Also einfach folgendes eingeben:
sudo apt-get install deluge-torrent

War der Artikel hilfreich, dann würde ich mich über einen kurzen Kommentar freuen, auch im negativen Fall, vielleicht kann ich dann weiterhelfen!

Ben Peter

Blogger, Hobbyfotograf, Early Adopter, Technikmessi, beruflich als IT-Security Consultant unterwegs, sowie seit vielen Jahren Linux Nutzer.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. mehr Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Weitere Informationen

Schliessen