Xing Android App für Motorola Milestone verfügbar

Xing Android App
Xing Android App

Die Xing AG veröffentlicht, nach der iPhone App, eine App für Android betriebene Motorola Milestones, andere Android Geräte bleiben vorerst aussen vor.

Ab sofort gesellt sich die Xing AG, Betreiber der ehemals OpenBC genannten Plattform Xing, einem Social Network fürs Business, in die Reihe der Social Network Anbieter mit eigener Android App. Die ersten zwei Monate wird die App für das Motorola Milestone exklusiv über den Android Market zu beziehen sein, wo sie kostenfrei zur Verfügung steht. Nach Ablauf der zwei Monate, also zum 2. August, wird die Xing App für alle Android geräte zur Verfügung stehen. Die exklusive Veröffentlichung für das Motorola Milestone ist der gemeinsamen Entwicklung von Xing und Motorola geschuldet.

Für welche Android Versionen die Xing App ab dem 2. August zur Verfügung stehen wird, wurde im Xing Blogeintrag zur Veröffentlichung der Android App nicht erwähnt.

Mit der App hat man Zugriff auf die Grundfunktionen von Xing. Neuigkeiten aus dem eigenen Netzwerk können angezeigt, die eigenen Kontakte verwaltet und Nachrichten innerhalb von Xing gesendet und empfangen werden. Eine Funktion die Xing Kontakte mit dem eigenen Adressbuch abzugleichen ist nicht vorhanden, man kann nur hoffen dass dies recht schnell implementiert wird, denn so bleiben die Kontakte abgeschottet in der App und können nicht als Mailempfänger oder Navigationsziele genutzt werden.

Wer die Xing App installieren möchte, kann den QR-Code in der rechten Sidebar nutzen, sofern man im Besitz eines Milestones ist.

2 Gedanken zu „Xing Android App für Motorola Milestone verfügbar

  • Donnerstag 3rd Juni 2010 um 12:04
    Permalink

    Na endlich! Ich dachte schon, wir Motorola Milstone Leute müssen noch ne halbe Ewigkeit darauf warten. Dass wir immer erst nach dem iPhone kommen – daran haben wir uns ja schon gewöhnt….

    • Freitag 4th Juni 2010 um 9:56
      Permalink

      @Sebastian
      Das iPhone ist schon länger auf dem Markt und hat den App-Hype losgetreten. Da ist es für mich normal und verständlich, dass es noch noch nicht so viele Android-Apps gibt. Aber die Entwicklung zeigt ja in die richtige Richtung. 😉

Schreibe einen Kommentar